0:0 der besseren Sorte

Am Rosenhag bei Eintracht Mahlsdorf II ist es nicht einfach Punkte zu entführen. Diese Mannschaft ist -ähnlich wie es in Staaken der Fall ist- seit Jahren zusammen und eingespielt. In der Landesliga und im Pokal spielt dieses Team seit Jahren immer wieder eine gute Rolle.

Mit dem nötigen Respekt sind wir demzufolge in Mahlsdorf angetreten. Beide Teams agierten kontrolliert und erspielten sich sehr gute Tormöglichkeiten. Auch wenn beide Teams kein Tor erzielten war es keine langweilige Partie.

Fazit: Mit dem torlosen Remis können wir leben ! Mit diesem Unentschieden konnten wir uns auf Platz 7 verbessern….

Torfolge : diesmal keines 🙂

Zum Einsatz für Staaken kamen:

Marian Heiss – Frederik Kammer, Nikolai Wobst, Lennart Kiesele, Lars Kobus (60. Tobias Rigert), Marvin Michels, Maurice Wetzel (78. Leo Joachim), Patrick Egerer, Richard Walbröhl, Frederik Müller, Benjamin Sabanovic

Am kommenden Sonntag, den 14.10.18 muss unser Team im Pokal bei B.W Hohen Neuendorf  II aus der Kreisliga antreten. (Friedrich-Engels-Str. 21a, 16540 Hohen Neuendorf). Anpfiff ist um 14.30 Uhr. Kommt ihr ? Hohen Neuendorf ist eine Reise wert, oder ?

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...