11. Spieltag in der Berlin Liga

Zu Gast im Sportpark war SV Blau Weiß 90, der amtierende Berliner Meister und Vorjahresfinalist im Pokal. Wir hatten einen guten Start ins Spiel und legten gleich los. Die ersten beiden Chancen hatten wir, Blau Weiß war von Anfang an auch im Spiel und konnte gut verteidigen. Dann erspielte sich Blau Weiß ihre erste Chance und traf zum 0:1. Wir spielten ruhig weiter und erarbeiteten uns die nächsten Chancen. Einen erkämpften 2 Ball nutzten wir zum Ausgleich, kurze Zeit später trafen wir per Freistoß zur 2:1 Führung. So ging es in die Halbzeitpause. Ein klasse Spiel von beiden Seiten. In der zweiten Halbzeit waren beide Mannschaften hell wach. Blau-Weiss nutzte die erste Gelegenheit, ein abgefälschter Freistoß traf in unser Tor. Blau Weiß erzielte wenig später die 3:2 Führung, durch einen gut herausgespielten Konter. Nun hieß es nerven behalten und weiterspielen. Durch einen sehenswerten Treffer aus gut 35 m erzielten wir den Ausgleich . Nun begann die Nachspielzeit!!! 4 Minuten! Blau-Weiss hatte in der 93 Minuten die 100% Chance zum Sieg, wir hatten in dieser Situation Riesen Glück, im Gegenzug netzten wir zum Sieg ein . Ein vielumjubelter Siegtreffer, jetzt haben wir noch zwei schwere Auswärtsspiele vor uns, bevor es in die Winterpause geht. Als Aufsteiger spielen wir bis jetzt eine tolle Saison, sind auf dem Platz noch ungeschlagen!! Nur Türkiyemspor hat am grünen Tisch gegen uns gewonnen, wir hatten bereits darüber berichtet. Mädels macht weiter so, es macht riesig Spaß mit euch! Wir suchen zur Rückrunde Verstärkungen auf allen Positionen, aufgrund von Verletzungen und persönlichen Pausen benötigen wir noch Spielerinnen. Wer Lust hat kann sich gerne melden oder schaut einfach beim Training vorbei, wir freuen uns auf euch. Werdet ein Teil der Überraschungsmannschaft aus Staaken.

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...