4:1- Führung beim Köpenicker FC noch verspielt !

Unser Team geriet beim Köpenicker FC durch Philip Möhle sehr früh in Rückstand (3.), konnte diesen aber bis zur Pause durch ein Doppelpack von Justin Neumann (8./24.) und Jakob Wartchow (25.) in eine 3:1-Führung drehen.

Zum Wiederanpfiff nahm Coach Martin Brosda Personalveränderungen vor und unser Team konnte durch Lars Kobus, die Führung auf 4:1 weiter ausbauen (50.). Die Köpenicker gaben sich jedoch nicht geschlagen und vielleicht waren wir, ob der deutlichen Führung, zu sorglos. Kurz um: Der Köpenicker FC kam durch Luca Thiel (52.) und Tom Nischwitz (62.) auf 3:4 heran. Das war wohl ein kleiner Weckruf und Lars Kobus erzielte das 5:3 für unser Team (79.). Damit war es dann aber noch nicht vorbei. Köpenick konnte in der Schlussphase noch durch Felix Hartmann (81.) und Luca Thiel (88.) den 5:5-Ausgleich erzielen. Dabei blieb es bis zum Abpfiff.

Fazit: Unser Team ließ in der 2. Halbzeit deutlich nach und verspielte eine deutliche 4:1-Führung. Das sollte nicht passieren, ist es aber. Positiv bleibt festzuhalten, dass unser Team auch nach dem 4.Spieltag weiter ungeschlagen blieb.

Für Staaken kamen zum Einsatz:

Jan H. Kuschke – Ricardo Guske (46. Sebastian van Loosen), Yannick Salat, Malte Guske, Thomas Rabe, Lars Kobus, Justin Neumann (82. Nikolas Hanke), Kasper Döring (46. Tobias Schleyer), Jacob Wartchow (46. Emmanuel Imasuen), Linus von Terzi, Simon Evotche

 

Am kommenden Sonntag, den 19.09.2021 empfängt unser Team im Sportpark Staaken, die Mannschaft des SV Schmöckwitz-Eichwalde. Anpfiff ist um 10.30 Uhr…..Wir würden uns über Unterstützung von Staakener-Fans freuen !

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...