An diesem Wochenende keine Spiele unterhalb der Berlin-Liga !

An kommenden Wochenende sollte die Saison 2020/2021 für alle wieder losgehen. Unterhalb der Berlin-Liga stand der erste Spieltag auf dem Programm, im Frauen- und Jugendbereich sollten Pokalspiele ausgetragen werden. Leider kommt es jetzt noch nicht dazu. Der Berliner Fußball-Verband hat eine offizielle Pressemitteilung herausgegeben, um die Vereine über die Absetzungen zu informieren. In dieser Pressemitteilung wird klar, dass der Spielbetrieb bis einschließlich Freitag, dem 4. September, ausgesetzt wird. Dies ist allerdings nur für die Spielklassen unterhalb der Berlin-Liga gültig. Der Spielbetrieb in der höchsten Berliner Spielklasse, sowie in den überregionalen Ober- und Regionalligen findet regulär statt. Die Pokalspiele des Junioren- und Frauenbereichs müssen ebenso entfallen und werden kurzfristig nachgeholt.

Grund für die kurzfristige Absage der Spiele ist, dass die Bezirksämter einen Spielbetrieb mit der Einhaltung des Mindestabstands in den Kabinen als nicht möglich erachten. Ein fliegender Kabinenwechsel ist zudem nicht erlaubt, sodass pro Spielfeld nur zwei Spiele täglich (10:00 Uhr und 14:00 Uhr) möglich wären. So wäre der Amateur-Spielbetrieb nicht möglich. In den kommenden Tagen möchte der Berliner FV gemeinsam mit Politik und Sportämtern diese Kabinenproblematik klären, um das Risiko weiterer Spielausfälle zu verhindern.

Nun hat man das Wochenende 05./06.09.2020 für den Saisonstart für alle Spielklassen unterhalb der Berlin-Liga ins Auge gefasst.

Die komplette Pressemitteilung des BFV findet ihr hier:

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...