Auch in Rostock nicht verloren

Bei Hansa Rostock II hatte unser Team einen guten Start. Nach einer unübersichtlichen Situation gelangte in der Hälfte der Rostocker der Ball zu Erhan Bahceci, der mit dem Spielgerät allein auf das Tor zusteuerte und die 1:0-Führung erzielte (8.). Nur eine Minute später setzte Erhan Bahceci nach einer Ecke die Kugel nur knapp über das Hansa Tor. Die Partie wurde intensiver und die Hausherren gefährlicher. Großes Glück hatte unser Team nach einer Flanke, dass Hansa nicht den Ausgleich erzielte (27.). Danach nahm die Intensität zu, was sich auch an Foulspielen bemerkbar machte. Leidtragender war Sebastian Gigold, der verletzt nicht weiter machen konnte (42.). Gute Besserung !

Zur zweiten Halbzeit kam unser Team konzentriert aus der Kabine und konnte den Gegner in Schach halten, bis Eric Birkholz aus dem „Nichts“ mit einem sehenswerten Treffer in den Knick, das 1:1 erzielte (54.). Nach dem Ausgleichstreffer erhöhten die Gastgeber den Druck, doch unser Team hielt sehr gut dagegen und hatte nach einem Freistoß von Samuel Agyei-Yeboah durch Erhan Bahceci die Möglichkeit zur Führung. Nach einem Torwartabpraller war er zur Stelle und netzte ein, stand aber im Abseits (73.). Ein weiteres Tor von Erhan Bahceci wurde in der 82. Minute wegen einer Abseitsstellung vom Gespann nicht gegeben…

Bis zum Abpfiff blieb unsere Abwehr stabil…zumal Lukas Hesse mit zwei sensationellen Paraden in 1:1-Situationen aufwarten konnte.

Tore: 0:1 Erhan Bahceci (8.), 1:1 Eric Birkholz (54.)

Fazit: Zum vierten Mal in Folge blieb unser Team mit Unterstützung der Staakener-Fans ungeschlagen und belegt aktuell den 12. Tabellenplatz. Die Abstiegsgefahr bleibt weiter akut, da auch die Konkurrenz im Abstiegskampf immer in schöner Regelmäßigkeit punktet.

Für Staaken zum Einsatz kamen:

Lukas Hesse– Thomas Anner, Tim Lampert, Lukas Binting, Deniz Aksakal, Tim Binting (57. Moritz Kurras), Marc Reichel, Marcel Bremer (46. Moritz Mielke), Sebastian Gigold (42. Samuel Agyei-Yeboah), Til Küffner – Erhan Bahceci

Zu den ausgewählten Szenen von Detlef Krampitz auf YouTube („Der Staakener“)

 

Am kommenden Sonntag, den 14.04.19 findet das nächste „6“-Punktespiel statt. Wir begrüßen im Sportpark Staaken den Brandenburger SC Süd 05, die mit nur einem Punkt weniger auf Platz 14 liegen. Wir benötigen also wieder Eure Unterstützung !

 

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...