Autor: Jürgen Guske

Kantersieg gegen Regionalliga-Aufsteiger

Am letzten Spieltag der NOFV-Oberliga-Saison 2021/2022 empfing unsere Mannschaft den bereits feststehenden Meister und Aufsteiger in die Regionalliga, den Greifswalder FC. Einen herzlichen Glückwunsch aus Staaken für diese Saisonleistung nach Greifswald ! Die Meisterehrung...

Nach Rückstand Spiel gedreht

Beim Brandenburger SC Süd 05 bekamen die Zuschauer bis zur Halbzeit für ihr Eintrittsgeld ein Offensivspektakel geboten. Bereits in der 4.Spielminute gingen die Hausherren durch ein Strafstoßtor von Ümran Zambak in Führung. Nach einem...

Heimerfolg nach verrückter Nachspielzeit

Im Heimspiel gegen den CFC Hertha 06 wollte unser Team die im Hinspiel in der Nachspielzeit erlittene 0:1-Niederlage wieder gut machen. Danach sah es zunächst im Sportpark Staaken nicht aus. Unser Team bekam zunächst...

Effektivität ermöglicht deutlichen Auswärtserfolg

Die Gastgeber des FC Mecklenburg Schwerin begannen vor 210 Zuschauern couragiert und pressten früh. Doch schon der erste Angriff unseres Teams brachte die 1:0-Führung für unsere Farben. David Koschnik spielte Ferris Freiwald an und...

Ohne Fans nichts zu holen in Torgelow

Die erste Halbzeit beim Torgelower FC Greif fand vor 80 Zuschauern teilweise im strömenden Regen statt. Es entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene Partie. Zunächst war Kevin Otremba bei einem Kopfball von Marcin Mista gefordert...

Viel „Arbeit“ für den Tabellenführer

Vor 109 zahlenden Zuschauern entwickelte sich gegen den Tabellenführer Hertha 03 Zehlendorf sofort eine intensive Begegnung. Dabei ging zunächst der Matchplan unseres Teams nicht auf. Zehlendorf agierte „galliger“, hatte die „Lufthoheit“ und wir kamen...

„Pflichtaufgabe“ erfüllt

Mit 24 Fans reiste unser Team beim SV Victoria Seelow, die tief im Abstiegskampf stecken, an. Vom Anpfiff an hatte unser Team gefühlt 80% Ballbesitz, konnte aber zunächst nur durch Sebastian Gigold (9.+10.), sowie...

Punkteteilung in Stahnsdorf

Es begann in Stahnsdorf beim RSV Eintracht 1949 gut für unser Team. Nachdem der RSV durch Tim Schönfuß zum ersten Torabschluss kam (3.), übernahm unser Team die Spielkontrolle. Patrice Epale Otto hatte den ersten...

Mahlsdorf wollte den Sieg ein bisschen mehr..!

Von Beginn an entwickelte sich ein rassige, spannende Oberliga-Partie, die bei bestem Wetter nur 89 zahlende Zuschauer anlockte. In der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Teams und konnten sich kaum gegen die gegnerischen Abwehrreihen...