Bei Tennis Borussia wieder einen Punkt geholt!

Im Mommsenstadion ging es gut los für unser Team. Mit einem schönen Pass bediente Erhan Bahceci den in Position gelaufenen Sebastian Gigold, der das Spielgerät zwar an Eric Verstappen vorbei brachte, aber nur den Pfosten traf (4.). Die Partie begann also ohne großes Abtasten. Beide Teams agierten meist mit langen Bällen, die den Adressaten nicht immer fanden. In unserem Strafraum herrschte in der Anfangsphase nur einmal „Chaos“, doch die Situation konnte bereinigt werden. Danach gestaltete sich die Partie ausgeglichen, wobei die besseren Chancen auf unserer Seite verbucht werden konnte. So traf Sebastian Gigold aus Abseitsposition ins Tor (21.) und Eric Verstappen musste sein Können bei einem Außenrist Schuss von Erhan Bahceci aufbringen, um zur Ecke abzuwehren. In der 32. Spielminute gab es ein „Gerangel“ im TeBe-Strafraum zwischen Rifat Gelici und Erhan Bahceci, das Spiel lief weiter. Der Schiedsrichter-Assistent sah scheinbar eine Tätlichkeit (?) und signalisierte dies Schiedsrichter Tim Horacek. Nach einer Rücksprache zeigte er Rifat Gelici den „Roten Karton“ und Erhan Bahceci die „gelbe Karte“ und gab einen Elfmeter für unser Team. David Koschnik verwandelte diesen sicher zu unserer 1:0-Führung (33.). Auch in Überzahl hatte unser Team ein optisches Übergewicht und fast jeder im Stadion fand sich mit einer Staakener Halbzeitführung ab. Doch dann kam die Nachspielzeit und Karim Benyamina. Zuerst unterlief Lukas Hesse ein „Lapsus“ und er spielte dem TeBe-Spieler den Ball genau in die Füße. Dieser sagte „Danke“ und schoss zum 1:1 ein (45.+1.). Eine sofortige Balleroberung nach unserem Anstoß kam erneut zu Karim Benyamina, der aus 18 Metern mit einem satten Schuss das 2:1 erzielte (45. + 2.). Mit der zu diesem Zeitpunkt schmeichelhaften Führung für Tennis Borussia ging es in die Pause.

Nach einer kurzen, präzisen Ansprache von Jeffrey Seitz war unser Team schnell wieder auf dem Platz. Der unglückliche Rückstand verunsicherte trotzdem unser Team. Tennis Borussia kam trotz Unterzahl besser in die zweite Halbzeit, konnte sich aber keine zwingende Chance erspielen. Unser Team ließ zwar nichts zu, konnte aber nach vorn auch keine Akzente setzten. Es entwickelte sich so ein intensives Spiel zwischen den Strafräumen. Erst in der 76. Spielminute zwang Sebastian Gigold mit einer gefährlichen Ecke Eric Verstappen zu einer Parade. Dann gelang unser Team aus dem „Nichts“ der Ausgleich. Nach einer Flanke von Dominik Plohmann war Marcel Bremer mit dem Kopf zur Stelle und konnte Eric Verstappen zum 2:2 überwinden (79.). Nach dem Ausgleich übte unser Team wieder mehr Druck aus, konnte sich aber nicht mehr durchsetzen. Die gefährlichste Situation bis zum Abpfiff war noch ein Eckball von Marcel Bremer, der die Latte „touchierte“.

Fazit: Wie in der letzten Saison konnte unser Team in einer intensiven Partie bei den favorisierten Tennis Borussen einen Punkt aus dem Mommsenstadion entführen. Ein Dank geht an die vielen Staakener-Fans, die unser Team auch nach dem „Lapsus“ kurz vor der Halbzeit so großartig unterstützt haben. Ihr ward heute der 12te-Mann. Danke !!!

Torfolge: 0:1 David Koschnik (33.; Elfmeter), 1:1 Karim Benyamina (45. + 1.) 2:1 Karim Benyamina (45. + 2.), 2:2 Marcel Bremer (79.)

Für Staaken zum Einsatz kamen:

Lukas Hesse – David Koschnik, Moritz Mielke, Tim Lampert (67. Jeremy Eder), Dominik Reske – Sebastian Gigold, Marc Reichel, Tim Binting, Marcel Bremer, Dominik Plohmann – Erhan Bahceci (61. Marco Schultz)

Höhepunkte der Partie hat Detlef Krampitz (“Der Staakener”) wieder  zusammen gestellt 

Auch die anschließende Pressekonferenz hat Detlef Krampitz festgehalten

 

Am kommenden Freitag, den 24.08.2018 muss unser Team um 20.00 Uhr beim FC Strausberg antreten. Der Fan-Bus ist so gut wie ausverkauft. Wer noch mit will, muss sich sputen !

Die heutige Auslosung der ersten Hauptrunde des AOK-Landespokal bescherte uns ein reines Oberliga-Duell. Wir müssen auswärts bei Hertha 03 Zehlendorf antreten. Wenn es schief oder gut geht war „Glücksfee“ Andreas „Zecke“ Neuendorf schuld 🙂  Spieltag ist der 08./09.09.18 !

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...