„Blitzturnier“ in Ahrensfelde gewonnen

Trotz einer anstrengenden Trainingswoche und zwei Trainingseinheiten am Vortag, bot unsere Mannschaft beim hervorragend organisierten Blitzturnier (Jeder gegen Jeden in 45 Minuten) von Grün-Weiss Ahrensfelde vor vielen Zuschauern zwei souveräne Vorstellungen.

Im ersten Spiel gegen den Gastgeber Grün-Weiss Ahrensfelde (Landesliga Brandenburg) trafen Efräim Gakpeto (6.) und Sebastian Gigold (11.) jeweils nach schöner Vorarbeit per Kopf und dominierte die Partie.

Eingesetzte Spieler:

Lukas Hesse – Thomas Anner, Moritz Mielke, David Wartchow, Dominik Plohmann – Lukas Kohlmann, Ferris Freiwald – Yannick Hurtig, Sebastian Gigold, Jakob Wartchow – Efräim Gakpeto

 

Im zweiten Spiel hatte Eintracht Mahlsdorf (Berlinliga) die erste gefährliche Torannäherung bevor unser Team auch dieses Spiel unter Kontrolle hatte. Mit einer starken Einzelleistung traf Marcel Bremer zur Führung (17.), ehe Efräim Gakpeto (20.), nach einem Pressschlag im Mittelfeld, die Kugel aus der Luft direkt ins Mahlsdorfer Tor befördete. Leider wurde der schönste Spielzug des Spiels nicht mit einem Tor belohnt. Yannik Hurtig traf beim Abschluss das Spielgerät nicht richtig (30.)

Eingesetzte Spieler:

Kevin Otremba – Lukas Kohlmann, Moritz Mielke, David Wartchow (22. Dominik Plohmann), Fabio Hackbarth – Higinio May Mecha – Ricci Bokake-Befonga, Lovis Steinpilz, Marcel Bremer, Justin Neumann – Efräim Gakpeto (22. Yannick Hurtig)

Die Spielgeschehnisse wurden vom „Der Staakener“ (Detlef Krampitz) wieder festgehalten :

Auch das letzte Spiel zwischen Grün-Weiss Ahrensfelde und Eintracht Mahlsdorf endete 2:0. Hier hatte am Ende der Berlinligist aus Mahlsdorf die Oberhand.

Besten Dank nach Ahrensfelde, dass wir Gast auf Eurer tollen Anlage sein durften !

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...