Kategorie: 2. Herren

H2_Mannschaft

Trainer: Thomas Plohmann
Co-Trainer: Stefan Dowall
Betreuung: Sabine Kobus
E-mail: herren2@sc-staaken.de

  • aktuelle Tabelle
  • Statistik und Infos zum Team (FuPa.net)
  • Sieg im letzten Heimspiel

    Angetreten mit allem was noch laufen kann, stellten wir sowie jedes Wochenende die Mannschaft um. Wir wollten uns tiefer stellen und dementsprechend mit schnellen Umschaltspiel agieren da es an diesem Sonntag schon am mittags...

    Letzte Heimspiele und Meisterehrung !!!!

    Zum letzten Heimspiel unserer “Ersten” gegen den 1.FC Wilmersdorf würden wir uns freuen, unsere tollen Zuschauer, die uns mit zur Berliner Meisterschaft getragen haben, begrüßen zu können (Spielbeginn: 14.00 Uhr). An diesem Tag erhält...

    Gerechte Punkteteilung im Sportpark

    Wieder einmal mussten wir unseren Kader mit Leuten aus der A Jugend verstärken, da uns plötzliche Ausfälle, Sperren und viele Verletzte zu schaffen machen. So kam es das uns N. Müller und M. Kubens...

    Bittere Niederlage in Rudow

    Angetreten mit 13 Spielern zeigte sich schon in der ersten Halbzeit das die sommerlichen Temperaturen ihren Tribut zollen würden. Wir spielten ohne Kobus und Katterle also so zusagen ohne Offensive und auch auf der...

    Wieder ein Sieg in der Fremde

    1 Hz. Durch akuten Spielermangel griffen wir im Spiel beim SSV Köpenick-Oberspree auf drei Spieler der Ersten (F. Wündsch, T. Liebhold und D. Plohmann) und 2 Spieler der A-Jugend (M.Kubens und T. Anner) zurück....

    Die Niederlage müssen wir uns selber zuschreiben

    Der Partie gegen die in starker Abstiegsnot befindliche SG Rotation Prenzlauer Berg konnten wir zu keiner Zeit unseren Stempel aufsetzen. Die erste Chance hatten die Gäste. Die Latte verhinderte den Einschlag. Trotzdem gingen wir...

    Not gegen Elend und Elend hat gewonnen

    Im Heimspiel gegen den SC Borsigwalde mussten wir auf 6 Positionen umstellen, was man sofort bemerkte. Eingestellt auf einen Gegner der Tief stehen wird, kamen wir schwer in das Spiel. Ein Spielaufbau war kaum...