Kategorie: Hygiene/Covid-19

Liebe Staakener, liebe Mitarbeiter, liebe Eltern und Fußballer*innen des SC Staaken,
da die Fallzahlen auch weiterhin auf einem niedrigen Stand sind, gelten ab Freitag, den
18.06.2021, neue Lockerungen. Die bisherige Verordnung wird vollständig durch die Dritte
SARS-CoV-2-lnfektionsschutzmaßnahmenverordnung ersetzt. Wie bei den Änderungen
zuvor haben die Berliner Sportamtsleiter gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Inneres
und Sport, dem Landessportbund und dem Berliner Fußballverband einheitliche
Vorgehensweisen beschlossen, die im Folgenden erläutert werden.
.
Testpflicht
.
Wenn im Folgenden von einer Testpflicht die Rede ist, ist damit gemeint, dass entweder
.
– ein höchstens 24 Stunden alter Point-of-Care (PoC)-Antigen-Test mit negativem
Ergebnis
.
– oder ein Selbsttest unter Aufsicht einer hierzu beauftragten volljährigen Person mit
negativem Ergebnis durchgeführt wurde
.
– oder der Nachweis einer vollständigen Covid-19-Impfung (14 Tage vergangen seit
der letzten notwendigen Impfung)
.
– oder der Nachweis einer Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung (positives
Testergebnis mindestens 28 Tage alt und nicht älter als sechs Monate)
vorliegen muss.
.
Achtung: Für diejenigen, die im Rahmen des regelmäßigen Schulbesuchs getestet werden/wurden, gibt es keine generelle Befreiung mehr von der Testpflicht!
.
Sport im Freien auf öffentlichen Sportanlagen
.
Ab dem 18.06.2021 ist die Sportausübung in Trainingsgruppen beliebiger Größe ohne
Abstand und ohne Testpflicht erlaubt.
.
Wettkämpfe sind erlaubt, wenn sie im Rahmen der Nutzungs- und Hygienekonzepte des
jeweiligen Verbandes stattfinden.
Alle Teilnehmenden (auch Trainer und Betreuer) haben für den Wettkampf eine Testpflicht,
die vor dem Betreten der Sportstätte nachzuweisen ist.
.
Für vereinsübergreifende Trainingsspiele und -wettkämpfe gelten Wettkampfregelungen!
Hier gilt die Testpflicht auch für Kinder bis 14 Jahren.
.
Zuschauer im Freien
.
Hinweis: Die folgenden Zahlen beziehen sich auf alle jeweils Anwesenden, also sowohl auf
die Sporttreibenden inklusive Trainer und Betreuer als auch auf die Zuschauer!
Bis zu 250 Personen können ohne Testpflicht anwesend sein, wenn ein Abstand von 1,5m
gewährleistet werden kann. Hierzu müssen den Zuschauern durch den Veranstalter feste
Plätze zugewiesen werden. Die Zuschauer müssen während der Anwesenheit auf der
Sportanlage einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen, wenn sie sich nicht auf dem
zugewiesenen Plätzen befinden.
.
Umkleidekabinen und Duschen
.
Achtung: Für den Sport im Freien gibt es generell keine Pflicht mehr zur
Anwesenheitsdokumentation – das Führen einer solchen wird aber weiterhin dringend
empfohlen! Sobald lnnenräume betreten werden, muss eine solche in jedem Fall geführt
werden (Außentoiletten zählen nicht dazu)!
.
Die bisherigen Regelungen für die Nutzung von Umkleidekabinen und Duschen gelten auch
weiterhin.
– Die Anzahl der pro Kabine zugelassenen Personen ist mit einem Zettel an der Tür
jeder Kabine festgelegt, diese maximale Anzahl ist ausnahmslos einzuhalten.
.
– Ab Betreten des Gebäudes muss bis zum Verlassen des       Gebäudes eine FFP2-Maske
  getragen werden (außer während des Duschens).
.
– Die Fenster bzw. Lüftungsgelegenheiten müssen geöffnet werden.
.
– Der Aufenthalt in den Kabinen soll so kurz wie möglich gestaltet werden und nur für
das Umkleiden genutzt werden.
.
– Taktik- und Mannschaftsbesprechungen, Kabinenfeste, das „Feierabend-Getränk“
und ähnliche längere Aufenthalte in den Kabinen sind nicht gestattet.
.
Aufgrund der geringen Anzahl von Personen, die gleichzeitig duschen können, ist es
eventuell notwendig, die Trainingseinheit zu verkürzen.
Wir bitten, dies bereits im Vorfeld unbedingt einzuplanen, damit die Dienstzeit der
Platzwarte eingehalten wird.
.
Die Regelungen seitens des Sportamt Spandau sind vorrangig zu beachten. Wenn diese Regelungen nicht eingehalten werden, können zusammen mit den jeweils zuständigen Fachverbänden entsprechende Sanktionen gegen entsprechende Mannschaften bzw. unseren Verein verhängt werden.
.
Somit wünschen wir Euch weiterhin viel Spaß, ggf. viel Erfolg und schon jetzt schöne Ferien.
.
Bleibt alle gesund!
.
Karsten Dietze
SC Staaken 1919 e.V.
Hygienebeauftragter

.

WEITERE AKTUELLE INFOS:

.

Im Sportpark Staaken, und auf der Sportanlage in der Spandauer Straße, ist es Pflicht im gesamten Kabinentrakt (natürlich auch auf den Toiletten im Außenbereich) eine FFP2-Maske zu tragen  –  im Traings- sowie auch im Spielbetrieb! Dies gilt auch für den Weg in die Kabinen, sowie der Weg von den Kabinen in die Außenbereiche!

.

20.10.2020

Wie vielleicht schon bekannt, hat der Senat von Berlin die Dokumentationspflicht von Anwesenden auf Sportanlagen verschärft.

Alle Personen, die sich anlässlich der Veranstaltung / des Wettkampfes / Spielbetriebes usw. auf dem Sportgelände aufhalten, müssen von dem für die Veranstaltung Verantwortlichen künftig erfasst werden.

Bedeutet das ab dem 21.10.2020, für alle Zuschauer und Fans, bei allen Spielen unserer Mannschaften, im Jugend- sowie auch im Erwachsenenbereich, eine Anwesenheitsdokumentation geführt werden muss!

Der Berliner Fußball-Verband hat dazu einen entsprechenden Vordruck zur Verfügung gestellt KLICK HIER

Alle Elternteile, Zuschauer und Fans des SC Staaken, natürlich aber auch von unseren Gastmannschaften, können sich diesen Vordruck im Vorfeld eines Spiels, im Sportpark Staaken bzw. in der Spandauer Str., hier herunter laden, entsprechend ausfüllen und dann auf der Sportanlage abgeben. Das erspart allen eine längere Zeit beim Anstehen im Eingangsbereich – der SC Staaken bedankt sich im Voraus für diese, Eure Unterstützung!

Natürlich werden künftig auch auf unseren beiden Sportanlagen entsprechende Vordrucke zur Verfügung gestellt (befinden sich derzeit gerade im Druck).

Derzeit ist die Vereins- und Jugendleitung bemüht schnellstmöglich eine Lösung zu finden, wie diese neue Regelung des Senats von Berlin organisatorisch und logistisch, an den Spieltagen auf unseren Sportanlagen, zu Händeln ist. Wir werden schnellstmöglich darüber informieren.

.

09.10.2020

Ab sofort ist es pflicht auch in den Räumlichkeiten unserer Geschäftsstelle eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen!

Ausgenommen davon sind Mitarbeiter/innen der Jgd.-Leitung und des Vorstands, während einer sitzenden Tätigkeit am Schreibtisch.

In allen Räumlichkeiten der Geschäftsstelle ist ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Meter zueinander einzuhalten!

Im Geschäftszimmer der Jgd.-Abteilung dürfen sich max. zwei Personen aufhalten – im Vorraum max. vier Personen unter Einhaltung des Mindestabstand von 1,5 Meter.

Im Geschäftszimmer des Vorstands dürfen sich max. drei Personen aufhalten.

Im kleinen Raum des Vorstands dürfen sich max. zwei Personen aufhalten.

Des Weiteren ist während den Geschäftszeiten, in den Räumlichkeiten unserer Geschäftsstelle, für eine gute Belüftung (Fenster öffnen bzw. auf Kipp stellen) zu sorgen.

Alle Vereinsmitglieder und Elternteile werden gebeten nur einzeln (und nur mit einer Mund-Nasen-Schutzmaske) die Räumlichkeiten der Geschäftsstelle zu betreten!

.

11.09.2020

Im Fall von Covid-19 Verdachts fällen, bzw. auftreten von Symptomen innerhalb einer Mannschaft oder bei direkten Familienangehörigen der Mannschaftsmitglieder, ist bitte sofort der Hygienebeauftragte des SC Staaken Karsten Dietze ( 0176 38806660 / hygienebeauftragter@sc-staaken.de ) zu informieren. Es werden dann sofort weitere Maßnahmen besprochen und veranlasst.

.

06.09.2020:

Aus gegebenen Anlass mussten wir unsere “Hygieneregeln für den Spielbetrieb” (Eckpunkte aus unserem Hygienekonzept) aktualisieren – jetzt Version 02 – Saison 20/21 .

Diese neue Version steht, wie auch alle anderen Dokumente und Listen zum Thema Hygienekonzept, hier auf unserer Homepage, unter “Über uns” > “Formulare”, zum Download zur Verfügung.

.

03.09.2020:

Achtung! Ab sofort gilt (entsprechend dem aktualisierten Hygienekonzept des BFV, und somit auch entsprechend dem Hygienekonzept des SC Staaken) zu jedem Spiel, in allen Sportstätten und für alle Mannschaften, eine “Dokumentationspflicht der Anwesenden auf der Sportanlage”- somit ist also eine Anwesenheitsliste mit Angabe von Vorname, Nachname, Adresse und Tel.-Nr. aller Spieler/innen zu erstellen. Dies gilt nur für den Spielbetrieb im Bereich des Berliner Fußball-Verband.

Dem entsprechend wurde auch unser Formblatt “Hygieneregeln für alle Mannschaften im Spielbetrieb” angepasst – jetzt “Version 02 – Saison 20/21”.

Für alle Zuschauer ist nur zu Spielen eine Anwesenheitsdokumentation erforderlich, bei denen ein Eintrittspreis verlangt wird.

Entsprechende Anwesenheitslisten liegen im Sportpark Staaken und in der Spandauer Str. beim Platzwart bereit und müssen dort auch ausgefüllt wieder abgegeben werden. Des weiteren stehen diese Listen und Hygieneregeln auch hier auf unserer Homepage, unter “Formulare” zum Download zur Verfügung.

Alle aufgenommenen Daten dienen der Nachverfolgung im Falle einer nachträglich bekannt gewordenen COVID-19-Infektion und sind durch den Heimatverein datenschutzkonform für vier Wochen aufzubewahren.

.

Die Hygieneregeln für alle Gastmannschaften und alle Mannschaften des SC Staaken, sowie die notwendigen Anwesenheitslisten im Trainings- und Spielbetrieb, stehen auch zum Download (ausdrucken) auf unserer Seite Formulare bereit : KLICK HIER

.

.

INFOS ZUM SPIELBETRIEB (im Sportpark Staaken und auf der Sportanlage Spandauer Str.)

.

In geschlossenen Räumen, also insbesondere auch innerhalb des gesamten Kabinentrakts, ist es Pflicht eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen – dies gilt auch für den Weg in die Kabinen, sowie der Weg von den Kabinen in die Außenbereiche!

.

Die Nutzung der Kabinen zum Umkleiden ist jetzt wieder (je nach Verfügbarkeit) möglich. Der Zutritt wird frühestens 60 Min. vor Spielbeginn gewehrt – max. acht (8) Personen pro Kabine.

.

Entsprechend dem BFV-Hygienekonzept besteht, bei Spielen im Spielbetrieb des BFV, eine Dokumentationspflicht aller anwesenden Personen die direkt zur Mannschaft gehören. Eine dazu seitens des SC Staaken vorbereitete Liste/Vordruck liegt beim Platzwart, oder ist jederzeit hier auf unserer Homepage zum Download abrufbereit: KLICK HIER

.

Für alle Spiele gelten die “Hygienregeln des SC Staaken für den Spielbetrieb”.  Diese sind in Form eines Vordrucks beim Platzwart abzuholen. Dieser Vordruck ist aber auch jederzeit hier auf unserer Homepage zum Download abrufbereit:  KLICK HIER

.

Das Betreten der jeweiligen Sportanlage ist für Mannschaften ebenfalls 60 Min. vor Spielbeginn gestattet.  Spätestens aber 30 Min. nach Spielende müssen die Mannschaften die Kabinen wieder verlassen haben.

Ausgenommen zu den Punkt- und Pokalspielen mit Beteiligung der Berlin-Liga Herren und Frauen, NOFV Oberliga und A-Junioren Regionalliga.

.

Die Duschen bleiben vorerst geschlossen. Ausgenommen zu den Punkt- und Pokalspielen mit Beteiligung der Berlin-Liga Herren und Frauen, NOFV Oberliga und A-Junioren Regionalliga.

.

Folgende Hygieneregeln gelten für alle Gäste, Zuschauer und Begleitpersonen aller Spielerinnen und Spieler aller Mannschaften, für den Trainings- und Spielbetrieb im Sportpark Staaken und in der Sportanlage Spandauer Str.:

.

.

Folgende Hygieneregeln gelten für alle Gäste, zu den Heimspielen unserer 1.Herrenmannschaft, im Sportpark Staaken:

.

.

Dokumentation der Anwesenheit für alle Zuschauer und alle Spiele

Hier öffnen und downloaden

.

.

INFOS ZUM TRAININGSBETRIEB (im Sportpark Staaken und auf der Sportanlage Spandauer Str.)

.

In geschlossenen Räumen, also insbesondere auch innerhalb des gesamten Kabinentrakts, ist es Pflicht eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen – dies gilt auch für den Weg in die Kabinen, sowie der Weg von den Kabinen in die Außenbereiche!

.

Die Nutzung der Kabinen zum Umkleiden ist (je nach Verfügbarkeit) möglich – max. acht (8) Personen pro Kabine.

.

Entsprechend dem BFV-Hygienekonzept besteht im Trainingsbetrieb eine Dokumentationspflicht aller anwesenden Personen die direkt zur Mannschaft gehören. Eine dazu seitens des SC Staaken vorbereitete Liste/Vordruck liegt beim Platzwart, oder ist jederzeit hier auf unserer Homepage zum Download abrufbereit: KLICK HIER

.

Für alle Trainingseinheiten gelten die “Hygienregeln des SC Staaken für den Trainingsbetrieb”. Dieser Vordruck ist im Vorfeld, von der Jgd.-Leitung und dem Hygienebeauftragten, an die Mannschaftsverantwortlichen verteilt worden.  Er ist aber auch jederzeit hier auf unserer Homepage zum Download abrufbereit:  KLICK HIER

.

Die Duschen bleiben vorerst geschlossen. Ausgenommen zu den Punkt- und Pokalspielen mit Beteiligung der Berlin-Liga Herren und Frauen, NOFV Oberliga und A-Junioren Regionalliga.

.

Folgende Hygieneregeln gelten für alle Gäste, Zuschauer und Begleitpersonen aller Spielerinnen und Spieler aller Mannschaften, für den Trainings- und Spielbetrieb im Sportpark Staaken und in der Sportanlage Spandauer Str.:

.

.

Auszug aus dem Rahmenkonzept zur Sporthallennutzung gemäß SARS-CoV-2-InfektionsschutzVO vom 21.07.2020

Hier öffnen

.

Eine Anwesenheitsliste für Mannschaften zu Dokumentationszwecken gemäß der SARS – Cov-2 – Infektionsschutzverordnung
zum Hallentraining

Hier öffnen und downloaden

.

Lockerungsschritte ab dem 04.06.2021

Hallo zusammen, wie bereits aus div. Medien zu entnehmen war, gibt es ab dem 04.06.2021 weitere Lockerungen, auch für unseren Sport. Ein Hinweis vorab: Wenn im Folgenden von einer Testpflicht die Rede ist, ist...

Ab dem 22. März keine weiteren Lockerungen

Der Senat von Berlin hat entschieden: Aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen wird es keine weiteren Lockerungsschritte geben. Trotz der Bemühungen des gesamten organisierten Sports in Berlin betrifft dies auch den Amateurfußball. Der erhoffte Öffnungsschritt, geplant...