Kategorie: Hygiene/Covid-19

Nun also doch … – auch für Kinder bis 12 Jahren kein Training mehr, ab dem 16.01.2021

Ab Samstag den 16.01.2021 dürfen nun auch Kinder bis 12 Jahren (bis auf weiteres) nicht mehr trainieren.

Dies war angesichts immer höher steigender Covid-19 Fallzahlen, in den letzten Tagen, nun auch irgendwo zu erwarten. Natürlich ist es rein sportlich gesehen schade für die Kinder, aber im Sinne des Gemeinschaftsschutz.

Bleibt alle gesund!

.

Am 10. Januar 2021 tritt die geänderte Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats in Kraft!

Der Berliner Senat hat am Mittwoch, den 6. Januar 2021 die zweite Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Diese setzt die Ergebnisse der Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin vom 5. Januar 2021 um und passt diese an das Infektionsgeschehen in Berlin an.

Die neue Fassung der Verordnung tritt am Sonntag, den 10. Januar 2021 in Kraft und gilt bis einschließlich 31. Januar 2021. Für den Berliner Fußball ändert sich bis zum Monatsende zunächst nichts an den aktuellen Bestimmungen.

Gemäß der Änderung der Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats, gelten zum Thema „Sport auf Sportplätzen“ folgende Maßnahmen ab sofort auf unseren Sportanlagen:

.

Erlaubt sind Trainingsgruppen von bis zu 10 Kindern bis 12 Jahre je Viertelfeld, plus ein Betreuer (also maximal 44 Personen auf einem Großspielfeld). Eine Mischung dieser Gruppen ist nicht gestattet.

.

Der BFV weist daraufhin, dass Zuschauende im Trainingsbetrieb nicht gestattet sind.                                                                                           Im Sinne des Grundsatzes der Infektionsschutzverordnung, dass soziale Kontakte zu anderen Menschen außerhalb des eigenen Haushaltes auf das absolut nötige Minimum zu reduzieren sind, appellieren die Senatsverwaltung, die Bezirksämter und der BFV deshalb besonders an Eltern, Großeltern und andere Familienangehörige sich während des Trainings ihrer Kinder, Enkelkinder bzw. Verwandten nicht im Umfeld der Sportanalage aufzuhalten, um Ansammlungen von Menschen zu vermeiden. Der BFV ist sich darüber bewusst, dass die betroffenen Personen die Zeit zwischen Trainingsbeginn und -ende irgendwie überbrücken müssen, verweist jedoch darauf, dies beispielsweise bei einem Spaziergang oder im eigenen Auto zu tun. Der Kontakt zu anderen wartenden Eltern oder Angehörigen muss aufgrund der angespannten Situation unterbleiben – entsprechend der aktuellen SARS-CoV-2 Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Berliner Senats

§2 Kontaktbeschränkung, Aufenthalt im öffentlichen Raum

sind Zusammenkünfte von maximal zwei Angehörige eines Haushalts (Ehe- oder Lebenspartnerinnen und –partnern) mit höchstens einer weiteren Person aus einem anderen Haushalt gestattet!

.

.

INFOS ZUM SPIELBETRIEB (im Sportpark Staaken und auf der Sportanlage Spandauer Str.)

.

In geschlossenen Räumen, also insbesondere auch innerhalb des gesamten Kabinentrakts, ist es Pflicht eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen – dies gilt auch für den Weg in die Kabinen, sowie der Weg von den Kabinen in die Außenbereiche!

.

Die Nutzung der Kabinen zum Umkleiden ist jetzt wieder (je nach Verfügbarkeit) möglich. Der Zutritt wird frühestens 60 Min. vor Spielbeginn gewehrt – max. acht (8) Personen pro Kabine.

.

Entsprechend dem BFV-Hygienekonzept besteht, bei Spielen im Spielbetrieb des BFV, eine Dokumentationspflicht aller anwesenden Personen die direkt zur Mannschaft gehören. Eine dazu seitens des SC Staaken vorbereitete Liste/Vordruck liegt beim Platzwart, oder ist jederzeit hier auf unserer Homepage zum Download abrufbereit: KLICK HIER

.

Für alle Spiele gelten die “Hygienregeln des SC Staaken für den Spielbetrieb”.  Diese sind in Form eines Vordrucks beim Platzwart abzuholen. Dieser Vordruck ist aber auch jederzeit hier auf unserer Homepage zum Download abrufbereit:  KLICK HIER

.

Das Betreten der jeweiligen Sportanlage ist für Mannschaften ebenfalls 60 Min. vor Spielbeginn gestattet.  Spätestens aber 30 Min. nach Spielende müssen die Mannschaften die Kabinen wieder verlassen haben.

Ausgenommen zu den Punkt- und Pokalspielen mit Beteiligung der Berlin-Liga Herren und Frauen, NOFV Oberliga und A-Junioren Regionalliga.

.

Die Duschen bleiben vorerst geschlossen. Ausgenommen zu den Punkt- und Pokalspielen mit Beteiligung der Berlin-Liga Herren und Frauen, NOFV Oberliga und A-Junioren Regionalliga.

.

Folgende Hygieneregeln gelten für alle Gäste, Zuschauer und Begleitpersonen aller Spielerinnen und Spieler aller Mannschaften, für den Trainings- und Spielbetrieb im Sportpark Staaken und in der Sportanlage Spandauer Str.:

.

.

Folgende Hygieneregeln gelten für alle Gäste, zu den Heimspielen unserer 1.Herrenmannschaft, im Sportpark Staaken:

.

.

Dokumentation der Anwesenheit für alle Zuschauer und alle Spiele

Hier öffnen und downloaden

.

.

INFOS ZUM TRAININGSBETRIEB (im Sportpark Staaken und auf der Sportanlage Spandauer Str.)

.

In geschlossenen Räumen, also insbesondere auch innerhalb des gesamten Kabinentrakts, ist es Pflicht eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen – dies gilt auch für den Weg in die Kabinen, sowie der Weg von den Kabinen in die Außenbereiche!

.

Die Nutzung der Kabinen zum Umkleiden ist (je nach Verfügbarkeit) möglich – max. acht (8) Personen pro Kabine.

.

Entsprechend dem BFV-Hygienekonzept besteht im Trainingsbetrieb eine Dokumentationspflicht aller anwesenden Personen die direkt zur Mannschaft gehören. Eine dazu seitens des SC Staaken vorbereitete Liste/Vordruck liegt beim Platzwart, oder ist jederzeit hier auf unserer Homepage zum Download abrufbereit: KLICK HIER

.

Für alle Trainingseinheiten gelten die “Hygienregeln des SC Staaken für den Trainingsbetrieb”. Dieser Vordruck ist im Vorfeld, von der Jgd.-Leitung und dem Hygienebeauftragten, an die Mannschaftsverantwortlichen verteilt worden.  Er ist aber auch jederzeit hier auf unserer Homepage zum Download abrufbereit:  KLICK HIER

.

Die Duschen bleiben vorerst geschlossen. Ausgenommen zu den Punkt- und Pokalspielen mit Beteiligung der Berlin-Liga Herren und Frauen, NOFV Oberliga und A-Junioren Regionalliga.

.

Folgende Hygieneregeln gelten für alle Gäste, Zuschauer und Begleitpersonen aller Spielerinnen und Spieler aller Mannschaften, für den Trainings- und Spielbetrieb im Sportpark Staaken und in der Sportanlage Spandauer Str.:

.

.

Auszug aus dem Rahmenkonzept zur Sporthallennutzung gemäß SARS-CoV-2-InfektionsschutzVO vom 21.07.2020

Hier öffnen

.

Eine Anwesenheitsliste für Mannschaften zu Dokumentationszwecken gemäß der SARS – Cov-2 – Infektionsschutzverordnung
zum Hallentraining

Hier öffnen und downloaden

.

.

WEITERE AKTUELLE INFOS:

.

Im Sportpark Staaken, und auf der Sportanlage in der Spandauer Straße, ist es Pflicht im gesamten Kabinentrakt (natürlich auch auf den Toiletten im Außenbereich) eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen  –  im Traings- sowie auch im Spielbetrieb! Dies gilt auch für den Weg in die Kabinen, sowie der Weg von den Kabinen in die Außenbereiche!

.

20.10.2020

Wie vielleicht schon bekannt, hat der Senat von Berlin die Dokumentationspflicht von Anwesenden auf Sportanlagen verschärft.

Alle Personen, die sich anlässlich der Veranstaltung / des Wettkampfes / Spielbetriebes usw. auf dem Sportgelände aufhalten, müssen von dem für die Veranstaltung Verantwortlichen künftig erfasst werden.

Bedeutet das ab dem 21.10.2020, für alle Zuschauer und Fans, bei allen Spielen unserer Mannschaften, im Jugend- sowie auch im Erwachsenenbereich, eine Anwesenheitsdokumentation geführt werden muss!

Der Berliner Fußball-Verband hat dazu einen entsprechenden Vordruck zur Verfügung gestellt KLICK HIER

Alle Elternteile, Zuschauer und Fans des SC Staaken, natürlich aber auch von unseren Gastmannschaften, können sich diesen Vordruck im Vorfeld eines Spiels, im Sportpark Staaken bzw. in der Spandauer Str., hier herunter laden, entsprechend ausfüllen und dann auf der Sportanlage abgeben. Das erspart allen eine längere Zeit beim Anstehen im Eingangsbereich – der SC Staaken bedankt sich im Voraus für diese, Eure Unterstützung!

Natürlich werden künftig auch auf unseren beiden Sportanlagen entsprechende Vordrucke zur Verfügung gestellt (befinden sich derzeit gerade im Druck).

Derzeit ist die Vereins- und Jugendleitung bemüht schnellstmöglich eine Lösung zu finden, wie diese neue Regelung des Senats von Berlin organisatorisch und logistisch, an den Spieltagen auf unseren Sportanlagen, zu Händeln ist. Wir werden schnellstmöglich darüber informieren.

.

09.10.2020

Ab sofort ist es pflicht auch in den Räumlichkeiten unserer Geschäftsstelle eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen!

Ausgenommen davon sind Mitarbeiter/innen der Jgd.-Leitung und des Vorstands, während einer sitzenden Tätigkeit am Schreibtisch.

In allen Räumlichkeiten der Geschäftsstelle ist ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Meter zueinander einzuhalten!

Im Geschäftszimmer der Jgd.-Abteilung dürfen sich max. zwei Personen aufhalten – im Vorraum max. vier Personen unter Einhaltung des Mindestabstand von 1,5 Meter.

Im Geschäftszimmer des Vorstands dürfen sich max. drei Personen aufhalten.

Des Weiteren ist während den Geschäftszeiten, in den Räumlichkeiten unserer Geschäftsstelle, für eine gute Belüftung (Fenster öffnen bzw. auf Kipp stellen) zu sorgen.

Alle Vereinsmitglieder und Elternteile werden gebeten nur einzeln (und nur mit einer Mund-Nasen-Schutzmaske) die Räumlichkeiten der Geschäftsstelle zu betreten!

.

05.10.2020

ACHTUNG! Vom 09.10. bis 16.10.2020 ist der Hygienebeauftragte Karsten Dietze nicht zu erreichen. In diesem Zeitraum ist im Fall von Covid-19 Verdachts fällen, bzw. auftreten von Symptomen innerhalb einer Mannschaft oder bei direkten Familienangehörigen der Mannschaftsmitglieder, bitte sofort die Jgd.-Leitung bzw. der Vorstand zu informieren. Es werden dann sofort weitere Maßnahmen besprochen und veranlasst.

.

28.09.2020

In den nächsten Tagen startet der “Winter-Trainingsplan”. Somit werden auch dieses Jahr wieder ein Teil unserer Jugendmannschaften mindestens eine Trainingseinheit pro Woche in einer Sporthalle absolvieren. Und wie auch auf unseren offenen Sportanlagen sind insbesondere für die Sporthallen besondere Hygieneregeln zu beachten und umzusetzen. Und gerade auch hier möchten und müssen wir auf die unbedingte Einhaltung dieser Hygieneregeln hinweisen und alle Verantwortlichen Trainer/innen und Betreuer/innen um ein verantwortungsvolles Handeln, und umsetzen der Auflagen, bitten.

Einen Auszug aus dem Rahmenkonzept zur Sporthallennutzung gemäß der SARS-CoV-2-InfektionsschutzVO könnt Ihr

hier öffnen und downloaden

.

16.09.2020

Die Nutzung der Kabinen zum Umkleiden, bei Pokal- und Punktspielen, ist jetzt wieder (je nach Verfügbarkeit) möglich – max. acht (8) Personen pro Kabine.

Im gesamten Kabinentrakt, ist es Pflicht eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen – dies gilt auch für den Weg in die Kabinen, sowie der Weg von den Kabinen in die Außenbereiche!

.

11.09.2020

Im Fall von Covid-19 Verdachts fällen, bzw. auftreten von Symptomen innerhalb einer Mannschaft oder bei direkten Familienangehörigen der Mannschaftsmitglieder, ist bitte sofort der Hygienebeauftragte des SC Staaken Karsten Dietze ( 0176 38806660 / hygienebeauftragter@sc-staaken.de ) zu informieren. Es werden dann sofort weitere Maßnahmen besprochen und veranlasst.

.

06.09.2020:

Aus gegebenen Anlass mussten wir unsere “Hygieneregeln für den Spielbetrieb” (Eckpunkte aus unserem Hygienekonzept) aktualisieren – jetzt Version 02 – Saison 20/21 .

Diese neue Version steht, wie auch alle anderen Dokumente und Listen zum Thema Hygienekonzept, hier auf unserer Homepage, unter “Über uns” > “Formulare”, zum Download zur Verfügung.

.

03.09.2020:

Achtung! Ab sofort gilt (entsprechend dem aktualisierten Hygienekonzept des BFV, und somit auch entsprechend dem Hygienekonzept des SC Staaken) zu jedem Spiel, in allen Sportstätten und für alle Mannschaften, eine “Dokumentationspflicht der Anwesenden auf der Sportanlage”- somit ist also eine Anwesenheitsliste mit Angabe von Vorname, Nachname, Adresse und Tel.-Nr. aller Spieler/innen zu erstellen. Dies gilt nur für den Spielbetrieb im Bereich des Berliner Fußball-Verband.

Dem entsprechend wurde auch unser Formblatt “Hygieneregeln für alle Mannschaften im Spielbetrieb” angepasst – jetzt “Version 02 – Saison 20/21”.

Für alle Zuschauer ist nur zu Spielen eine Anwesenheitsdokumentation erforderlich, bei denen ein Eintrittspreis verlangt wird.

Entsprechende Anwesenheitslisten liegen im Sportpark Staaken und in der Spandauer Str. beim Platzwart bereit und müssen dort auch ausgefüllt wieder abgegeben werden. Des weiteren stehen diese Listen und Hygieneregeln auch hier auf unserer Homepage, unter “Formulare” zum Download zur Verfügung.

Alle aufgenommenen Daten dienen der Nachverfolgung im Falle einer nachträglich bekannt gewordenen COVID-19-Infektion und sind durch den Heimatverein datenschutzkonform für vier Wochen aufzubewahren.

.

Die Hygieneregeln für alle Gastmannschaften und alle Mannschaften des SC Staaken, sowie die notwendigen Anwesenheitslisten im Trainings- und Spielbetrieb, stehen auch zum Download (ausdrucken) auf unserer Seite Formulare bereit : KLICK HIER

Maskenpflicht jetzt auch in unserer Geschäftsstelle

Ab sofort ist es pflicht auch in den Räumlichkeiten unserer Geschäftsstelle eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen! Ausgenommen davon sind Mitarbeiter/innen der Jgd.-Leitung und des Vorstands, während einer sitzenden Tätigkeit am Schreibtisch. In allen Räumlichkeiten der...