Ein verdienter Arbeitssieg…

SC Staaken – LBC 2:1  (2:1)

Ein verdienter Arbeitssieg…

LBC fängt gleich stark an und will zeigen wo der Weg lang geht. Prompt fällt in der zweiten Minute nach einer Ecke für uns, die abgefangen wird und in Unterzahl das 0:1. Lichtenrade bombardiert uns mit Schüssen doch wir verteidigen geschickt und kommen immer mehr und besser ins Spiel. BB spielt in der siebzehnten Minute von hinten heraus Hotte an, super Pass weiter zu Ali und Ausgleich 1:1. Wir kommen immer besser ins Spiel und haben etliche Chancen doch es sollte für BB, Hotte, Falke und Pias nicht klappen. In der 23. Minute fängt Fummi -(ohne die Leistung der Anderen zu schmälern, hat Fummi heute ein Super Spiel gemacht)- im 5m Raum den Ball ab und passt zu Hotte, der schickt Ali lang, Alis Sprint wird lang und länger geht in Bedrängnis an seinem Gegenspieler vorbei und hämmert den Ball ins Tor.

Nach der Halbzeit berennen die in Schwarz spielenden Lichtenrader unser Tor doch wir lassen keine Resultats Verbesserung zu. Unserseits gelingt uns trotz hervorragenden Kombinationen auch kein Treffer mehr aber wir haben verdient gewonnen.

Männer, es war eine Freude euch heute bei dieser Leistung zu zusehen, Bravo!

Die Torschützen:0:1 Kanisch(2‘)-1:1Abdessemed(17‘)-2:1Abdessemed(23‘)

Für Staaken kamen zum Einsatz:Hans Beutler-Jörg Falkenberg-Bernd Böhm-Christian Piaskowski-Detlef Deutschmann-Oliver Münchow-Ingo Magar-Ali Abdessemed und Horst Braunsdorf

Zum nächsten Spiel müssen wir am Dienstag 17.10. zu Hertha I und am 23.10. kommt Grün Weiß Neukölln in den Sportpark.

MM

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...