Erster „Dreier“ der Saison gegen den Köpenicker FC

Im dritten Spiel der Saison 2020/2021 empfingen wir den Köpenicker FC. Vor dem Spiel musste man von einem Spiel auf Augenhöhe ausgehen. Es kam jedoch anders ! Marvin Kubens brachte unsere Mannschaft mit einem lupenreinen Hattrick (4./12./21.) bis zur Halbzeit mit 3:0 in Front, wobei sich unser Team noch weitere gute Chancen erspielte. Unsere Gäste hatten nach unserer deutlichen Führung ihre beste Phase, konnten sich aber nicht entscheidend durchsetzen.

Nach der Pause konnte Sinan Ufak früh vom Elfmeterpunkt das 4:0 erzielen (46.). Anschließend nutzte Tarek Borchmeier einen Fehler zum Anschlusstreffer (52.). Unser Team blieb spielbestimmend, was sich durch weitere Tore von Marvin Kubens (57.), Marvin Michels (63.), Micha Wartchow (71.) und einem schönen Schlenzer von Thiemo Gröschel (89.) bemerkbar machte.

Am Ende stand ein auch in der Höhe verdienter 8:1-Heimerfolg. Dieses positive Ergebnis muss nun im nächsten Spiel bei VfB Concordia Britz (Sonntag, den 25.10.2020 um 15:00 Uhr, Buschkrugallee 163, 12359 Berlin) bestätigt werden.

 

Hier die Highligths und Tore, festgehalten von „Der Staakener“

 

Zum Einsatz für Staaken kamen :

Marian Heiss – Micha Wartchow (73. Sascha Rinke), Niklas Kleinert, Prince Obijieze Chima (46. Maurice Wetzel), Jonas Buchholz (73. Nils Müller), Marvin Michels (66. Can Kalin), Steffen Weber (66. Lennart Kiesele), Sinan Ufak, Marvin Kubens, Thiemo Gröschel

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...