FC Internationale entführt 3 Punkte

Unsere Mannschaft startete gut in die Partie und kam zu den ersten guten Abschlüssen durch Martin Komischke und Nicolas Hanke. Internationale hielt dagegen und ging mit der zweiten gefährlichen Torannäherung durch Oliver Mölleken mit 1:0 (34.) in Führung. Die Partie wurde intensiver und die spielerische Linie ging auf beiden Seiten verloren. Unser Team ließ sich von der Hektik anstecken. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gab Schiedsrichter Günther Schulze einen Handelfmeter, den Nicolas Hanke sicher zum 1:1-Halbzeitstand verwandelte (45.+3.). Nach dem Spielverlauf zum Halbzeitpfiff ein gerechtes Ergebnis….

Nach Wiederanpfiff war zunächst Ole Marx gefordert, der einen Schuss von Angelo Valentin an die Latte lenkte (47.). Wenig später war Ole Marx jedoch geschlagen, als Angelo Valentin einen langen Ball aufnahm und zum 2:1 für Inter ins lange Eck traf (50.). Die Führung der Gäste währte jedoch nicht lange. Martin Komischke zog aus 20 Meter ab und traf flach zum 2:2-Ausgleich (53.). Nach dem Ausgleich blieben spielerische Elemente weiter auf der Strecke und beide Seiten machten es Schiedsrichter Günter Schulze durch viele Diskussionen und unnötige Foulspiele nicht einfach.

Dann setzte Internationale einen Konter und Oliver Mölleken schloss diesen zum 3:2-Führungstreffer aus sehr stark abseitsverdächtiger Position ab (78.). Dieses Ergebnis hatte für den Gast bis zum Abpfiff dieser „hektischen“ Partie bestand.

Torfolge: 0:1 Oliver Mölleken (34.), 1:1 Nicolas Hanke (45.+3., HE), 1:2 Angelo Valentin (50.), 2:2 Martin Komischke (53.) 2:3 Oliver Mölleken (78.)

Zum Einsatz für Staaken kamen :

Ole Marx  – Alexander Gerhardt, Felix Roestel, Michel Dowall, Nicolas Hanke (72. Daniel Blum), Levent Demirkaya (46. Thomas Rabe), Sebastian van Loosen (46. Pierre Trinko), Alexander Damm, Tony Lubusch (46. Jose Antelo-Jimenez), Tim Binting (72. Marc Lorenz), Martin Komischke

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...