Finale im Defendo-Pokal erreicht !!!!

Beim Duell der beiden Tabellenführer der Landesligastaffeln konnten wir uns im Halbfinale beim SC Charlottenburg mit 2:0 durchsetzten und das Finale erreichen. Bis zur Halbzeit blieb die ausgeglichene Partie torlos. Sechs Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt, als uns Nicolas Hanke unsere Farben mit 1:0 in Führung brachte. Das Spiel stand auf des Messers Schneide. Beide Teams brachten frische Kräfte. Als der SCC alles auf eine Karte setzte, war der eingewechselte Mikail Camöz zur Stelle und erzielte in der Nachspielzeit das 2:0 (90.+2.).

Danach nur noch Freude pur!! Finale oho! Gegner im Finale wird der ungeschlagene Tabellenführer der Ü32-Verbandsliga Hertha BSC sein, der seine Partie mit 8:1 gegen Ligakonkurrent Grün Weiss Neukölln gewinnen konnte. Eigentlich keine Chance, aber die wollen wir nutzen 🙂

Für Staaken kamen zum Einsatz:

Ole Marx – Alexander Gerhardt, Marc Lorenz, Jose Antelo-Jimenez (60. Tony Lubusch), Alexander Damm, Thorsten Stübing (48. Levent Demirkaya), Marcel Handrick, Nicolas Hanke, Tim Binting (80. Mikail Camöz), Pierre Trinko, Martin Komischke (90. Sven Schmidtke)

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...