Gelungener Saisonauftakt gegen Blau-Weiß 1890 Berlin

Beide Teams boten den 169 zahlenden Zuschauern zum Saisonauftakt ein gutes, intensives Oberliga-Spiel.

Vom Anpfiff weg, bekamen die Zuschauer intensive Zweikämpfe und einige gute Ballstaffetten zu sehen. Torchancen blieben jedoch zunächst Mangelware. Die erste gute Möglichkeit hatten unsere Gäste (19.). Ein Freistoß von Fabian Engel fand den Kopf von Louis Kromat, der aber knapp am Pfosten vorbei ging. Wenig später erstarb den Staakener-Fans der Torjubel auf der Zunge (21.). Einen langen Abschlag von Lukas Hesse erlief Patrice Epale Otto, schlenzte das Spielgerät am herauskommenden Michael Hinz vorbei……, doch der zurück geeilte Simon Schrade kratzte den Ball von der Linie. Danach kam unser Team immer besser in die Partie und zu weiteren Chancen. Den Führungstreffer hatten bei einer Doppelchance Lukas Kohlmann und Efräim Gakpeto auf dem Kopf bzw. auf dem Fuß (25.). Michael Hinz und seine Abwehrspieler verhinderten mit vereinten Kräften den Einschlag im Gehäuse.

Nach einer super getretenen Ecke von Sebastian Gigold, die an den langen Innenpfosten ging, war Efräim Gakpeto für den zweiten Ball zu Stelle und drosch ihn zur Führung in die Maschen (34.). Im Anschluss versäumte es unser Team nachzulegen und spielte Chancen nicht gut zu Ende. Die letzte große Möglichkeit vor der Pause hatten unsere Gäste. Nach einer gefährlichen Ecke ging es in unserem Strafraum turbulent zu. Lukas Hesse und Lukas Kohlmann verhinderten gemeinsam „schlimmeres“ (45.+2.).

Nach der Pause blieb unser Team spielbestimmend, versäumte aber die Führung auszubauen. So blieben Chancen von Sebastian Gigold, dessen Schuss nach schöner Vorarbeit von Patrice Epale Otto, gerade noch geblockt wurde (55.), und von Patrice Epale Otto dessen tolle Eingabe keinen Abnehmer fand (65.), ungenutzt. Die Partie blieb weiter intensiv und beide Abwehrreihen leisteten gute Arbeit. Kurz vor dem Abpfiff hatte Sebastian Gigold die Vorentscheidung auf dem Fuß. Nach einem guten Pass von Ahmad Selman steuerte er allein auf Michael Hinz zu. Der BW-Keeper blieb jedoch Sieger und konnte abwehren (86.). So blieb es bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Kai Kaltwaßer beim 1:0 für unser Team.

Fazit: Ein gelungener Saisonstart für unser Team, das lediglich versäumte nach der Führung „nachzulegen“. Leider trübte nur der Regen und das schlechte Flutlicht den Saisonauftakt für die Zuschauer.

Zum Einsatz kamen heute:

Lukas Hesse – Louis Guske, Lukas Kohlmann, Tim Lampert, Fabio Hackbarth (77. Dominik Plohmann) – Ferris Freiwald, Denis Barcic – Patrice Epale Otto, Lovis Steinpilz, Sebastian Gigold (87. Batuhan Akyüz) – Efräim Gakpeto (67. Ahmad Selman)

 

Bewegte Bilder vom Spiel, wie immer vom „Der Staakener“ (YouTube)

 

Bereits am kommenden Mittwoch, den 11.08.2021 ist unser Team erneut im Einsatz. In der ersten Pokalrunde muss unser Team beim FC Amed antreten. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz im Friedrich-Ebert-Stadion (Bosestr. 21, 12103 Berlin) ist um 19.00 Uhr.

 

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...