Gelungener Testspielauftakt

Im Sportpark Staaken empfingen wir zum ersten Testspiel der kommenden Saison mit dem SV Blau-Gelb Berlin (Bezirksliga) ein Team, das sich während des gesamten Spiels nicht versteckte und um offensive Aktionen bemüht war. Beide Teams nutzen das Spiel, um vielen Spielern Spielpraxis zu geben.

Unser Team ging früh ins Pressing und kam zu den gefährlicheren Torannäherungen. Zunächst wurde aber der rechtzeitige Torabschluss verpasst. Nach einem schnellen Antritt schloss Athanasios („Ata“) Hatzipanagiotou mit einem Schuss ins lange Eck ab (17.) und dann war Marvin Kubens nach Flanke von Thiemo Gröschel zur Stelle (20.). Mit einer guten Balleroberung und einer folgenden, starken Einzelleistung, erzielte der aus unserer U19 kommende Can Kalin das 3:0 (25.). Nico Rohdes erhöhte durch einen überlegten Abschluss das 4:0 (41.). Nach einer schönen Flanke, bei der wir in der Mitte nicht dicht genug am Gegner standen, kamen die Gäste per Kopf zum nicht unverdienten 4:1-Anschlusstreffer.

 

Auch nach der Pause, mit einigen Wechseln, blieb unser Team spielbestimmend und kam zu einer Doppelchance, bei der sich der Blau-Gelb-Keeper zweimal auszeichnen konnte (57.). Auf der Gegenseite stand Frederik Mittelstädt richtig und entschärfte einen Schuss eines Blau-Gelb-Angreifers. Den 5:1-Endstand markierte Jonas Buchholz nach schöner Vorarbeit von Thiemo Gröschel.

 

Fazit: ein gelungener Testspielauftakt in einer fairen Partie unter der souveränen Leitung von Stefan Dowall

Die Highlights und Tore wurde vom „Der Staakener“ (Detlef Krampitz) in bewegten Bildern festgehalten

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...