Hinrundenabschluss

Am vorletzten Spieltag gastierten wir bei der U17 von Grün Weiss Neukölln; in einem sehr fairen Spiel unter guter Leitung des jungen Schiedsrichters, gingen wir bereits nach zwei Minuten in Führung. Obwohl wir auch fortan sehr gute Tormöglichkeiten hatten, gelang uns bis zur Pause nur ein weiterer Treffer. Kurz nach Wiederanpfiff hatten wir eine Schrecksekunde zu überstehen, als die Gastgeber nach einem Eckball zum vermeintlichen Anschlusstor trafen; dem Kopfball ging jedoch offenbar ein Foulspiel voraus, so dass es beim 2:0 für uns blieb. Kurz darauf konnten wir mit zwei schön herausgespielten Toren den Sack zumachen; in diesem befanden sich dann zum Abschluss der Partie noch zwei weitere unserer “Geschenke”…..

Zu unserem Hinrundenabschluss gastierte am Sonntag der Tabellenfünfte aus Friedenau im Sportpark Staaken; bei einem Sieg hätten wir verdammt gut Chancen auf die “Herbstmeisterschaft” gehabt…

Das diesem Spiel die beiden besten Defensivreihen der Liga
aufeinander trafen konnte der geneigte Beobachter von Beginn an vermuten.

Im ersten Durchgang hatten wir zwei und die Gäste eine gute Tormöglichkeit;Ballbesitz etwa ausgleichen, aber Friedenau war bis zur Pause irgendwie “galliger”…

Nach dem Wechsel änderte sich das und wir konnten die Partie überlegen gestalten, kamen auch zu vier Großchancen, die wir jedoch sämtlichst, und darüber hinaus sogar teilweise “äusserst kläglich” vergaben.

Ansonsten fehlte es unsererseits im gesamten Spiel an der Genauigkeit beim letzten Pass.

Wir blieben somit zum ersten Mal überhaupt in der gesamten Saison -(einschliesslich aller Freundschaftsspiele) – ohne eigenes Tor, und mussten uns mit nur einem Punkt begnügen.

Aufgrund des leidenschaftlichen Einsatzes der Gäste über die gesamte Spielzeit -und hervorragender Torwartleistung- war dieser für Friedenau auch nicht einmal unverdient.

Momentan sind wir Tabellenzweiter, müssen jedoch noch die anderen Ergebnisse an unserem nächsten spielfreien Wochenende abwarten.

Letztlich geht es in unserer Staffel oben sehr eng zu, und wir freuen uns nach den Erfahrungen der letzten 3 1/2 Spiele schon sehr auf die Rückkehr unserer langzeitverletzten b.z.w. gesperrten Stürmer….

Eventuell überwindet der derzeit letzte Mohikaner in vorderster Front ja über den Jahreswechsel auch noch seine derzeitige “Seuche”, so dass wir in der Rückserie vielleicht noch einmal ganz oben angreifen können…

Insgesamt sind wir mit der Entwicklung der Mannschaft und dem Zwischenergebnis der Hinrunde jedoch sehr zufrieden.

Das wir nach der Hinrunde die beste Defensive der Liga stellen ist für uns nach den letzten Jahren auch ein völlig neues “jungfräuliches” Erlebnis….

Frohe Festtage und guten Rutsch für Alle !

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...