Im Pokal eine Runde weiter

Unsere Mannschaft bleibt in den Pflichtspielen weiter ungeschlagen. Im Pokal der 2. Herren mussten wir beim in der Kreisliga B beheimateten VfB Concordia Britz II antreten.

Einen frühen Rückstand durch Justin Minow (3.) konnten wir recht früh durch Clemento Joao ausgleichen (12.). Am 1:1 änderte sich bis zum Halbzeitpfiff durch Schiedsrichter Uwe Kynast nichts.

Nach Wiederanpfiff konnten wir durch den gerade eingewechselten Kasper Döring das Ergebnis auf 2:1 stellen (56.). Genau zum richtigen Zeitpunkt konnte Emmanuel Imasuen auf 3:1 erhöhen (79.), da der Gegner trotz Unterzahl (Gelb-Rote-Karte) nicht zurücksteckte und kurz danach durch Steven Wichmann nochmal auf 3:2 verkürzen konnte (80.). Erneut schlug Emmanuel Imasuen zum 4:2-Endstand in der spannenden Schlussphase zu (85.).

Fazit: Trotz einiger Rotationen bleibt unser Team in Pflichtspielen ungeschlagen und konnte die 3. Runde der 2. Mannschaften im Berliner Landespokal erreichen

Für Staaken kamen zum Einsatz:

Alexander Starke – Kevin Flemming, Lenny Robrecht, Yannick Salat, Lars Kobus, Emmanuel Imasuen, Niklas Schlicht, Lennard Kiesow (39. Thomas Rabe), Sebastian van Loosen (56. Kaspar Döring), Clemento Joao, Thiemo Gröschel

Am kommenden Samstag, den 11.09.2021 muss unser Team wieder um Punkte in der Meisterschaft antreten. Dazu muss unser Team zum Köpenicker FC reisen. Die Köpenicker konnten in den ersten drei Partien nicht punkten und werden alles versuchen dies gegen uns zu ändern. Unser Team wird versuchen die „weiße Weste“ zu behalten und in Köpenick zu punkten. Anpfiff in der Wendenschloßstr. 182, 12557 Berlin (Rasen) ist um 15.00 Uhr…..Wir würden uns über Unterstützung von Staakener-Fans freuen !

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...