Knappe Niederlage im Heimspiel gegen den BFC Preussen

Der Tabellenführer kam im Sportpark Staaken durch Burak Mentes zur schnellen 1:0-Führung (2.). Wenig später dezimierte sich der BFC Preussen durch eine rote Karte selbst (5.). Anschließend entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten.

Auch nach dem Pausentee verlief die Partie weiter ausgeglichen. Bei einem Luftkampf erlitt Ricardo Guske eine Platzwunde unter dem rechten Auge, die im Krankenhaus mit sechs Stichen genäht wurde (Gute und schnelle Heilung!). Für ihn kam Jan Tarnowski in die Partie. Unser junges Team versuchte zwar den Ausgleich zu erzielen, doch der BFC Preussen verteidigte den knappen Vorsprung bis zum Abpfiff.

Fazit: Nach dem Platzverweis für den BFC Preussen konnte unser junges Team dem Tabellenführer eine ausgeglichene Partie bieten. Die nötigen Punkte zum Klassenerhalt wird das Team bestimmt woanders holen.

Tor : 0:1 Burak Mentes (2.)

Für Staaken kamen zum Einsatz:

Sebastian Paul – Kevin Flemming, Ricardo Guske-Foltin (54. Jan Tarnowski), Lars Kobus, Hyungkyoon Kim, Simon Dimitri Evotche, Simon Sperl, Niklas Schlicht, Sebastian von Loosen, Jakob Lummert, Timo Gröschel

Unser Team hat nun eine „englische Woche“ vor der Brust und muss zu dem zweimal auswärts ran. Bereits am kommenden Mittwoch, den 09.03.2022 muss unser Team beim BSV Eintracht Mahlsdorf II antreten. Damit treffen die beiden Zweitvertretungen der Oberliga aufeinander. Anpfiff „Am Rosenhag“ (Melanchthonstr. 52D, 12623 Berlin, Kunstrasen) ist um 19.30 Uhr.

Am Sonntag, den 13.03.2022 tritt unser Team um 12.00 Uhr beim Witternauer SC Concordia im Stadion Wittenau (Göschenstr. 9-28, 13437 Berlin, Rasen) an.

Über Unterstützung aus der Staakener-Fangemeinschaft würden wir uns bei den Auswärtsspielen freuen.

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...