Letztes Spiel der Hinrunde

Letzte Punktspiel in der Hinrunde. Unser Gegner Marzahn 2 musste in Unterzahl antreten. Ein Schiedsrichter war leider nicht angesetzt. Stefan Dowall stellte sich zur Verfügung. Danke nochmal für deine Bereitschaft. Wir begannen unser Spiel ruhig, mit schnellem Spiel und wenig Kontakten. Es lief ganz ordentlich und wir gingen früh in Führung. Wir erspielten uns einige Torchancen, leider war die Chancenverwertung nicht optimal. Daran müssen wir arbeiten. Marzahn spielte trotz Unterzahl mit und stellte sich nicht hinten rein. In der 29 Spielminute trafen wir zum 5:0, danach verletzte sich eine Spielerinn von Marzahn schwer am Knie und musste ins Krankenhaus. Auf diesem Weg wünschen wir der Spielerinn alles Gute und hoffen auf eine schnelle Genesung. Marzahn bat dann den guten Schiedsrichter Stefan Dowall das Spiel abzubrechen. Verständlicherweise gingen beide Mannschaften vom Feld.
Resümee Hinrunde: mit 36 Punkten und eine Tordifferenz von 61 Toren gehen wir in die Winterpause, unser erstes Saisonziel, den Nichtabstieg haben wir als Aufsteiger mehr als erfüllt. Nun heißt es Kräfte sammeln in der Winterpause und nun das neue Ziel, den direkten Aufstieg in die Verbandsliga zu realisieren. Es liegen nochmal 13 schwere Spiele vor uns, wo wir als Mannschaft geschlossen auftreten werden um das Beste herauszuholen. Wir bedanken uns bei unseren treuen Fans, Freunden und Familienangehörigen für die tolle Unterstützung. Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Am nächsten Samstag treffen wir uns zu unserer Weihnachtsfeier. Am 14.01.18 beginnen wir mit der Vorbereitung zur Rückrunde bis dahin liebe Grüße Stephan Illmann.

p.s. Das Spiel wurde mit 6 : 0 für uns gewertet.

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...