Mit Blitzstart in Weißensee zum 4:2 Erfolg…

…bester Mann auf dem Platz: Jo Deile, der auch zwei Treffer beisteuerte. Die Übrigen, Jockl und Christian im TW gegen TW Duell beim 9m.

Acht (8) harte Männer fanden sich dann doch noch ein, um gegen den Weißenseer FC anzutreten. Gute Stimmung und tolles Fußballwetter waren eine Grundlage für 3 Punkte bei solch einer Weltreise (1:20 Std. und mehr). Schnell gingen die Blauen aus Staaken durch einen platzierten Schuss von Jo in den Winkel in Führung. Innerhalb von 20 Minuten wurde das Ergebnis ausgebaut. Das 0:2 von Jockl ins kurze Eck nach einem feinen Pass von Klaus und das 0:3 gelang Jo nach einem Steckschuss von Mario, der nur noch ins lange Eck verlängern musste. Im Zentrum standen wir nicht kompakt und Weißensee erzielte zwei vermeidbare Treffer aus ca. 10 Metern. Somit stand es plötzlich aus dem Nichts 2:3 zur Halbzeit. Im zweiten Durchgang wurde umgestellt und hielten das Zentrum dicht. Es folgten noch einige hochkarätige Chancen die aber fahrlässig, ja fast kläglich vergeben wurden. Das 2:4 besorgte Christian per Strafstoß souverän nachdem Jo gefoult wurde.

Einhellige Meinung, eine gute Mannschaftsleistung insgesamt. Beim Bier danach (für manche die berühmte Zigarette) wurde gefachsimpelt und schließlich die Heimreise angetreten

Neben den Akteuren konnte man Posi am Spielfeldrand begrüßen somit hat sich doch noch ein Fan/Zuschauer bereitgefunden das Team zu stärken, Bravo!!!

Am 02.05. geht’s leider erst mit voller Staakener Unterstützung weiter, bis dahin, die 50II

Für Staaken waren dabei: Christian Grosche-Karsten Prate-Joachim Deile Mario Bartelt- Klaus Arndt-Jörg Sommer-Mariusz Wilinski und Stefan Schröder

Christian, Jo und Manne

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...