Nach 1:4 zur Halbzeit…

…noch auf 3:4 heran gekämpft.

Veritas bestimmte nicht nur die Anfangsphase sondern die ganze erste Halbzeit, weil Staaken irgendwie nicht bei der Sache war und erst im zweiten Abschnitt zum Spiel fand was allerdings nicht reichte.

Ohne Ollie Münchow hat‘s nicht so ganz hingehauen jedenfalls war die Bereitschaft zum Rückspiel da. Am Montag 09. Mai geht’s nach Kladow zum verlorenen Heimrecht aus bekannten Gründen.

Für Staaken waren dabei: Christian Grosche-Jens Fechner-Mario Bartelt-Jo Deile-Bernd Böhm-Frank Nelle-Dirk Posehn-Klaus Arndt-Mariusz Wilinski und Joschi, Hammerjochen Hermann.

Mehr Infos waren auch nicht von dpa zu erfahren.

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...