Neues von der U17

Die Saison beginnt!
Nun war es endlich soweit, der 1. Spieltag der Verbandsliga Saison stand vor der Tür und mit Ihm unsere Sportfreunde vom BFC Preußen.
Viel wurde im Vorfeld besprochen und trainiert, Athletik, Taktik, Spielaufbau und vieles mehr. Jetzt war der Zeitpunkt gekommen, dass erlernte ein- und umzusetzen.
Aber wie es im Fußball so ist, läuft ein Spiel auch mal anders als man es sich eigentlich erhofft hatte und schon steht die Welt kurz Kopf. So auch im heutigen Spiel, nach nur 15 Minuten stand es 0:2 und wir liefen einem Rückstand hinterher.
Was nun, denkt man sich? Na klar, der Anschlusstreffer muss her! Und als ob das Team den Gedanken mitbekommen hat, konnten wir prompt in der 16. Minute (also direkt im Gegenzug) auf 1:2 verkürzen. Max konnten hier mit einem schönen Querpass auf Mika das Ganze vorbereiten.
In den folgenden Minuten kontrollierten wir zunehmend das Spiel. Mehr Ballbesitz und höhere Spielanteile sollten nun in Torchancen umgewandelt werden. Leider hat aber genau das noch nicht so funktioniert, sodass wir aus einer Menge Aufwand relativ wenig Ertrag erhalten haben, denn beim letzten Pass hatte stets einer der Verteidiger von Preußen einen Fuß dazwischen.
Nach der Halbzeit ging es genau so weiter und wir mussten erneut auf die brandgefährlichen Angriffe durch unsere Freunde von der Malteser Str. aufpassen. Die Stürmer wurden immer wieder mit Steilpässen geschickt und waren durch Ihre Schnelligkeit kaum zu bremsen. In der 54. und 66. Minute konnten unsere Freunde vom BFC Preußen genau diese Lücken für zwei weitere Tore nutzen! Plötzlich stand es aus unserer Sicht 1:4. Was war denn jetzt los? Hier hatten wir aber eine andere Idee!
Puh, einen Punkt oder gar den Sieg holen? Eigentlich nicht machbar sollte man denken, es waren ja nur noch 14 Minuten zu spielen. Aber auch hier lief das Spiel anders als erwartet – zumindest aus Sicht von BFC Preußen -denn es kam jetzt nochmal richtig Stimmung auf.
Alex konnte in der 70. Minute einen Strafstoß verwandeln und mit dem 2:4 waren wieder alle Hoffnungen da! Naja, wer sich mal an das Spiel Manchester United gegen Bayern München erinnert, der weiß das solche Spiele auch in nur 2 Minuten komplett auf den Kopf gestellt werden können. Alex traf noch zwei weitere Male nach toller Flanke, sowohl in der 78. als auch in der 80. Minute jeweils mit dem Kopf. Unsere Mannschaft hat eine RIESEN MORAL gezeigt und sich das Ergebnis verdient! Man hat aber auch gesehen, dass sich so ein Spiel ganz schnell in eine falsche Richtung entwickeln kann, wenn man nicht in jeder Sekunde aufmerksam ist.
Wenn man den Spielverlauf betrachtet, ein toller Erfolg für unsere Jungs! Genau genommen muss jetzt dieser Schwung mit ins Training genommen werden, damit wir die nächsten Aufgaben erfolgreich bestreiten können!
Aufstellung: Neo – Jacob, Florent, Yannik, Kuba – Yannis, Max, Ozan, Elias – Mika – Alex
Amir, Ronen, Leonidas, Fatih, Joshua, Richard

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...