SC Staaken 1919 e. V.

Großes Spiel gemacht…

…mit Schönheitsfehler.              SC Staaken – Hertha BSC II 4:1 (4:0) Der Gegentreffer hätte nicht sein müssen. Wir mussten noch schnell vor Spielbeginn die Blauen gegen die Gelbblauen Trikots wechseln da die Hertha zwar vorn...

Befreiungsschlag nicht gelungen

Nach dem Einzug ins Pokal-Viertelfinale sollte in der englischen Woche in den Heimspielen auch in der Liga gegen den SSC Südwest und gegen den SV Stern Britz ein Schritt aus den Niederungen der Tabelle...

2:0-Führung reichte am Ende nicht zum Sieg……

Nach dem Einzug in das Pokalviertelfinale mussten wir um Punkte bei Blau-Weiß 90 im Volkspark Mariendorf antreten. Nachdem unser Team die Anfangsphase ausgeglichen gestalten konnte übernahmen die Hausherren immer mehr die Initiative und kamen...

Wir folgen der „Zweeten“ ins Viertelfinale

Bei Berlin-Ligist Türkiyemspor fielen alle Tore in der ersten Halbzeit. Die erste große Chance des Spiels hatten die Gastgeber als Josue Valverde Quinones allein auf Lukas Hesse zusteuerte im Abschluss aber nur die Latte...

Verdient ins Viertelfinale

Nachdem unser Team vor zwei Wochen beim TSV Rudow II mit 0:2 im Meisterschaftsspiel verlor, wollte die Mannschaft im Pokal diese „Scharte“ auswetzen. Um es vorweg zu nehmen. Es gelang eindrucksvoll. Von Beginn an...

Das Ü50 Pokal Aus…

…in der 58ten Minute. SC Staaken – Blau Weiß 90 1:2 (1:1) Der Landesligist hat dem Verbandsligisten sehr viel abverlangt. Die Sensation lag 58 Minuten in der Luft, Staaken war so dicht dran eine...

Negativserie hält an…….

Gegen den Nordberliner SC begann die Partie gut für unser Team. Sascha Rinke konnte nach schöner Vorarbeit von Nils Müller früh die Führung erzielen (2.). Trotz mehrerer guter Möglichkeiten konnten wir die Führung nicht...

Sichere Führung gegen BSC Süd 05 fast verspielt…

Bei nasskaltem Wetter wollten die Partie gegen den Brandenburger SC Süd 05 nur 98 zahlende Zuschauer sehen. Die Gäste aus Brandenburg hatten die erste gefährliche Spielsituation durch Ricky Djan-Okai, der jedoch im Abseits (3.)...

Einer für Alle für Einen…

…doch heute haben wir nicht gut gespielt. FC Stern Marienfelde – SC Staaken 3:1 (3:1) Wir hatten auch Chancen, haben oder konnten sie nicht nutzen. Immer wieder am Tor vorbei oder der Keeper verwehrte...