Pokal: nach 0:1-Rückstand deutlich ins Viertelfinale

Das Pokalspiel begann für unser Team nicht wie gewünscht. Ole Marx konnte einen Ball nicht richtig festhalten und Mathias Lemke brachte unsere Gäste vom Staffelgegner TSV Lichtenberg mit 1:0 in Führung (3.). Unser Team schüttelte sich kurz und Mustafa Karamizrak stellte die Partie, nach einer Eingabe von Marcel Handrick, mit seinem 1:1 wieder auf „Null“ (6.). Danach dominierte unser Team die Partie. Es dauerte trotzdem bis zur 40. Spielminute, ehe Daniel Blum eine gute Flanke von Marc Lorenz zur 2:1-Führung einköpfte. Dies bedeutete gleichzeitig den Halbzeitstand.

Nach der Pause nahm Trainer Damm zwei Veränderungen vor und erhöhte damit den Druck. Der eingewechselte Tim Binting traf per Kopf zunächst das Außennetz (48.). Wenig später steckte Mustafa Karamizrak auf Marc Lorenz durch, der sicher zum 3:1 einnetzte (49.). Der Sekundenzeiger hatte sich gerademal zweimal gedreht, da legte Daniel Blum das Spielgerät auf Mustafa Karamizrak ab und schon stand es 4:1 (51.). In der Folgezeit stand Gäste-Keeper Christoph Gill immer wieder unter Beschuss und musste mehrfach gegen Marc Lorenz, der gut freigespielt wurde, retten. Mit Sebastian Schmitz kam noch mal „Power“ für die Schlussphase. Tim Binting konnte nach einem guten Anspiel auf 5:1 erhöhen (79.). So landete nach einem Schmitz-Schuss am Pfosten, den Daniel Blum aufnahm und per Kopf ins Netz beförderte. Ein schöner Treffer, aber leider ABSEITS (89.). Für den Endstand sorgte Sebastian Schmitz, der einen von Christoph Gill an ihn versursachten Elfmeter sicher zum 6:1 verwandelte (91.).

Für Staaken kamen zum Einsatz:

Ole Marx – Alexander Gerhardt (46. Jose Antelo-Jeminez), Felix Roestel, Marc Lorenz, Michel Dowall (75. Sebastian Schmitz), Mustafa Karamizrak (67. Sven Schmidtke), Sebastian van Loosen, Alexander Damm, Marcel Handrick (46. Tim Binting), Daniel Blum, Andre Seelisch (55. Levent Demirkaya)

Schon am kommenden Sonntag, den 27.11.2022 um 10.00 Uhr, treffen wir um Punkte im Sportpark Staaken wieder auf den gleichen Gegner. Über Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...