Pokalaus für beide Staakener-Teams

In der gut besuchten “Pokal-Doppelveranstaltung” im Sportpark Staaken verkauften sich die beiden Staakener-Teams teuer,  konnten sich jedoch nicht für das Pokalfinale (Damen) bzw. das Halbfinale (A-Junioren, U19) qualifizieren.

Unsere Damen begannen gegen den Regionaligisten 1.FC Union sehr gut, mussten aber früh das 0:1 schlucken (13.).  Unsere Frauen blieben im Spiel und konnten ab der 33. Spielminute nach einer roten Karte in Überzahl agieren. In Überzahl waren unsere Frauen zwar bis zum Strafraum optisch überlegen, konnten sich aber nicht entscheidend durchsetzen.

 

Unsere U19 geriet früh in Rückstand (3.), der schnell egalisiert werden konnte (6.). Noch vor der Pause konnte Hertha 03 Zehlendorf erneut in Führung gehen (39.)., die nach der Halbzeit auf 1:3  ausgebaut werden konnte (63.). Nach unserem Anschlusstreffer zum 2:3 keimte noch einmal Hoffnung auf (74.).  Die Gäste konnten in der Schlussphase jedoch per Foulelfmeter (84.) und einem Konter (90.) für den 2:5-Endstand sorgen.

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...