Pokalergebnisse der Staakener Mannschaften

Neun Pokalspiele standen am Mittwoch, den 07.10.2020 und an diesem Wochenende auf dem Programm. Sechs Mannschaften konnten sich für die nächste Pokalrunde qualifizieren und drei Mannschaften können sich jetzt auf die Meisterschaft konzentrieren. Ein Beispiel dafür: Im Pokal unterlag unsere U19 (A-Junioren) beim Verbandsligatabellenführer Stern 1900 noch mit 2:3, konnte sich aber an diesem Wochenende beim BFC Dynamo Berlin durch ein goldenes Tor von Eliot Tolaj mit 1:0 durchsetzen und übernahm die Tabellenführung in der A-Junioren-Regionalliga…..

Unsere „Erste“ hatte beim Bezirksligisten FC Amed mehr Mühe als erwartet, was wieder an einer unzureichenden Chanchenverwertung lag (vgl. Youtube “Der Staakener). Durch ein Tor von Efräim Gakpeto in der letzten Spielminute der ersten Halbzeit und einem Eigentor in der zweiten Halbzeit kam das Team von Jeffrey Seitz mit 2:0 eine Runde weiter. Überschattet wurde die Partie von einer schweren Verletzung eines Spielers des FC Amed. Die Feuerwehr musste gerufen werden. Der SC Staaken wünscht dem Spieler einen schnellen und guten Heilungsverlauf.

Einen kleinen Eindruck vom Spiel könnt ihr Euch hier bei den Ausschnitten vom “Der Staakener” machen :

Unsere „Zweete“ setzte sich beim Bezirksligisten NSF Gropiusstadt II mit 5:0 durch. Can Kalin (2), Marvin Kubens (2) und Jonas Buchholz steuerten die Tore bei.

Hier alle Pokalergebnisse :

Nachtrag : Unsere U13 (D-Junioren) konnte bereits am vergangenen Dienstag in einem Ortsderby die SF Kladow mit 6:1 schlagen und ist auch weiter !

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...