Punktgewinn mit toller Mannschaftsleistung

Mit toller Moral und der großartigen Unterstützung der Staakener Anhänger gelang unserem Team gegen Hertha BSC ein verdienter Punktgewinn.

Die Gäste begannen mit viel Tempo und wir lagen nach 13. Spielminuten durch Tore von Gökhan Ahmetcik und Karim Benyamina mit 0:2 zurück. Unsere Mannschaft war davon nicht geschockt, sondern kämpfte und spielte sich mit unbändigen Willen in die Partie. Dies wurde durch Tore von Tim Binting und Marc Lorenz belohnt. Mit einem 2:2 ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit konnte Hertha BSC zwar die besseren Torchancen verbuchen, scheiterten aber des öfteren am überragenden Ole Marx. Die Schlussphase hatte es dann in sich. Zunächst setzte sich Marc Lorenz klasse durch, schloss ab und Marcel Handrick stand beim Abpraller richtig und drückte den Ball zum 3:2 ins Netz (86.). Die Sensation lag in der Luft….doch Daniel Arsovic traf mit einem unhaltbaren Schuss zum 3:3-Endstand (89.)

Torfolge: 0:1 Gökhan Ahmetcik (7.), 0:2 Karim Benyamina (13.), 1:2 Tim Binting (24.), 2:2 Marc Lorenz (28.), 3:2 Marcel Handrick (86.), 3:3 Daniel Arsovic (89.)

Zum Einsatz für Staaken kamen :

Ole Marx  – Felix Roestel, Marc Lorenz , Michel Dowall, Mustafa Karamizrak, Levent Demirkaya, Daniel Blum, Sebastian van Loosen, Alexander Damm, Marcel Handrick, Tim Binting sowie Sven Schmidtke

Unser nächstes Spiel ist am 13.11.2022. Wir empfangen an diesem Tag S.D. Croatia im Sportpark Staaken. Anpfiff ist um 10.00 Uhr. Wir würden uns freuen, wenn ihr nach dem Spiel unserer „Ersten“ im Sportpark Staaken bleibt und uns unterstützt!

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...