SC Staaken I – SF Kladow I

Zweites Testspiel erster Sieg…

Aber frag nicht wie. Sie könnens besser und darum hat der Erfolgstrainer z. Z. auf Geburtstagsreise noch sehr viel zu tun wurde aber durch Jörg Falkenberg sehr gut vertreten und wie jemand in die Runde rief: Männer, dreckiger Sieg… „Falke“ hat als Ersatz Trainer alles gegeben! Stimmt! Unser Spiel war einfach nicht gut, zu sehr verhalten kritisierte er. Hinten standen wir schlecht und vorne lief es auch nicht gut. Stimmt! Erster Torschrei lag nach sechs Minuten auf den Lippen doch das Spielgerät trifft nur den langen Pfosten. Auch „Falkes“ Halbzeit Ansprache half nicht, noch mehr Druck zu machen stattdessen hatte der Gegner mehrere Gelegenheiten das Ergebnis zu erhöhen. „Walli“ aber,

Men oft the Match hatte dies zu verhindern gewusst.

Einig waren sich alle, wir müssen uns steigern!

Ali traf 2x und die Nummer 9 für Kladow.

Dank an Pias, Muhit und Walli für die Erfrischungsgetränke.

Für Staakens Farben spielten:Michael Walther- Franko Scheel-Christian Piaskowski-Ali Abdessemed-Muhit Ufak-Nikolaos Alevisos-Ingo Magar-Andreas Buchmann-Jens Fechner-Torsten Scholz-und Jörg Sommer

Nächstes Spiel: Montag 24.08. 19:30 Uhr im Sportpark gegen 1. Traber FC

Parallel: Team II gegen die BSG Rank Xerox

MS und Koll.

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...