SC Staaken II -SSG Humboldt 0:3 (0:2)

Niederlage die nicht hätte sein müssen…

Wir hielten ganz gut mit doch individuelle Fehler brachten uns in Rückstand. Unsere wenigen Chancen konnten nicht verwertet werden. Markus hat uns wieder vor einem höheren Rückstand bewahrt doch das 0:3 konnte auch er nicht verhindern.

Für Staaken waren im Einsatz:

Markus Rother-Andreas Buda-Mario Schwadtke-Thomas Engel-Joerg Schmidt-Dirk Posehn-Seyfettin Aksakal und Ralf Ortlieb

Nächste Spiele: Mo. 20.11. bei der BSG Fernsehelektronik und Fr. 01.12. bei BSV Oranke.

MB/MM

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...