Schmerzliche Heimniederlage

Gegen den als Tabellenletzter angereisten 1.FC Novi Pazar/Marathon mussten wir eine schmerzliche 0:1 Niederlage im Sportpark Staaken hinnehmen.

Nachdem wir die ersten guten Einschussmöglichkeiten nicht verwerten konnten, kam Novi Pazar besser in die Partie, nutzte aber ihre Chancen ebenfalls nicht. Torlos ging es in die Halbzeit.

In der 2.Halbzeit entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Eine Chance nutzte Kwasi Boateng zur Gästeführung (54.). Unser Team versuchte alles um den Ausgleich zu erzielen, was jedoch bis zum Abpfiff nicht gelang

Torfolge: 0:1 Kwasi Boateng (54.)

Zum Einsatz für Staaken kamen :

Alexander Starke – Kevin Flemming, Yannick Salat, Filip Klingelhöfer, Luke Möllers, Benjamin Heymann (55. Jeremy Schneider), Nico Rohdes, Matti-Arne Waltersdorf, Jan Tarnowski, Mike Kaziukonis, Thiemo Gröschel

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...