SG Rotation Prenzlauer Berg – SC Staaken II 2:0 (1:0)

Die „Prenzlauer“ waren wie erwartet sehr heimstark und begannen sehr druckvoll unser Tor zu bearbeiten. Es gelang ihnen aber nicht dies in Tore umzusetzen. Eine einzige Möglichkeit reichte aber zur schmeichelhaften 1:0 Pausenführung.

Nach der Halbzeitpause gelang Prenzlauer Berg ein weiterer glücklicher Treffer zum 2:0 Endstand. Wir hatten die ein- oder andere Möglichkeit zu einem Treffer zu gelangen, aber das Glück war uns nicht gegeben.

Die Torschützen: Fritzlaff 1:0 – Watzinger 2:0

Für Staaken waren im Einsatz: Michael Walther-Andreas Buda-Torsten Scholz-Harald Schülke-Christian Piaskowski-Hans Beutler-Oliver Münchow und Michael Koza

MB/MM

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...