Spandauer Pokal: Spiel um Platz 3

Im Halbfinale gegen SSC Teutonia Spandau kamen wir in der ersten Halbzeit nicht ins Spiel und liefen unseren Gegnern meist hinterher. Zwangsläufig lagen wir zur Halbzeit mit 0:2 zurück.

Auch mit Beginn der zweiten Halbzeit blieb Teutonia das bessere Team. Nachdem wir nach einer Ecke den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekamen, erhöhten die Teutonen auf 3:0. Unser Team bewies Moral und kämpfte weiter. Nico Hanke per Elfmeter und Daniel Blum, nach schönem Anspiel in die Mitte, schossen unser Team auf 2:3 heran. Es keimte nochmal „Hoffnung“ auf. Nach einem Freistoß konnte Teutonia das Ergebnis auf 4:2 stellen. Das war auch der Endstand.

Um bewegte Bilder vom Spiel zu sehen

Am kommenden Sonntag, den 11.07.2021 um 11.00 Uhr treffen wir nun im Stadion Hakenfelde auf BW Spandau, die sich den Spandauer Kickers mit 0:7 geschlagen geben mussten. Anschließend folgt um 13.00 Uhr das Finale zwischen SSC Teutonia und den Spandauer Kickers.

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...