Spiel gegen den Tabellenführer…

…angereist mit nur sieben Mann, also kein Auswechsler. Das Team war defensiv eingesellt und erst mal abwartend den Gegner anlaufen lassen der auch Kontermöglichkeiten hatte, die aber abgewehrt wurden. Dann zwei vertändelte Bälle die zum 1:0 (15‘) und 2:0 (17‘) für Deportivo führten. Nach der Ansprache in der Halbzeitpause wurde ein ganz anderes Spiel aufgezogen und wir belohnten uns in der 37. und 38 Minute durch Passi und Mariusz mit einem sehenswerten Übersteiger Hackentrick zum 2:2. Wir spielten weiter unser Spiel und Christian musste ein und das andere Mal beweisen warum er im Tor stand. In der 9. und 51. Minute lenkte er jeweils mit einer Glanzparade den Ball an den Pfosten, Weltklasse wie sein Trainer zu sagen pflegt. Nun wurde versucht das Unentschieden über die Zeit zu bringen doch in der 58. Min. stand dann am zweiten Pfosten ein Latino ganz allein vor Christian und vollendete zum 3:2 Endstand. Fazit, ohne Auswechselspieler eine super zweite Halbzeit gespielt. Dankesbrief, an die Aushelfenden der anderen Mannschaften.

Für Staaken kämpften: Christian Grosche – Karsten Rückheim-Jens Fechner – Christian Piaskowski – Pascal Brachmann – Feridun Solak und Mariusz Wilinski

Olli

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...