Testspiel gegen Füchse Berlin nach Rückstand gewonnen….

Mit einem schnellen Tor und einem “Nachschlag” (5. und 18.) brachten uns die Füchse im Sportpark Staaken in Rückstand. Unser Team ließ sich davon nicht aus dem Konzept bringen und spielte weiter nach den Vorgaben des Trainers. Chancen ergaben sich für unser Team, die zunächst „liegen gelassen“ wurden. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Neuzugang Denis Barcic per Kopf den Anschlusstreffer erzielen (44.). Mit einem 1:2 ging es in die Pause.

Zum Wiederanpfiff brachte Jeffrey Seitz neue Kräfte und unser Team bekam weiter „Oberwasser“.  Kevin Adewumi glich dann eindrucksvoll zum 2:2 aus (65.) und nach einer Ecke war Linus von Terzi mit dem Kopf zur Stelle und stellte das Ergebnis kurz vor dem Abpfiff auf 3:2 für unsere Farben (90.)

Eindrücke vom Spiel in bewegten Bildern vom „Der Staakener“:

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...