Trainer-Betreuerturnier 2022

Es ist geschafft. Wir haben den Pokal verteidigt und sind erneut Spandauer Meister geworden. Es herrschte von Anfang an gute Stimmung in der Kabine und diese hat sich dann auch auf den Platz übertragen. Wir haben in der viel stärkeren Gruppe den schönsten, aber anfangs leider nicht so effektiven Fußball gespielt. Der Ball lief sehr schön anzusehen durch unsere Reihen, viel Direktpassspiel, flüssige Kombinationen, viele sehr schön herausgespielte Torchancen, aber leider viel zu wenig Tore. Und so haben wir uns dadurch in der Vorrunde nach Unentschieden gegen Spaki und Schwarz-Weiß Spandau bei einem Sieg gegen Siemensstadt selbst unter Zugzwang gebracht. Gegen Teutonia musste ein Sieg her, sonst rückt das Halbfinale in unerreichbare  Ferne. Also packten wir es an. Das Spiel lief wie oben geschildert, nur bekamen wir auch noch 2 Gegentore. 30 Sekunden vor Ende rettete uns Benny aus der G4 dann mit einem satten Volleyschuss und seinem Traumtor zum 3-2. Im abschließenden Gruppenspiel machten wir dann mit einem 4-1 gegen Spandau 06 alles klar. Leider haben sich hier André und Sascha verletzt und konnten uns dann “nur” noch moralisch unterstützen. Von hier aus nochmal gute Besserung und schnelle Genesung! Im Halbfinale wurde dann der SSV, der mit seinen Kräften am Ende war, mit 5-0  bezwungen. Im Finale wartete dann Kladow, wo endlich auch die schönen Spielzüge in Tore umgesetzt wurden. Nach 30 Sekunden fiel das 1-0 und nach 2 Minuten stand es 2-0. Mit dieser Führung im Rücken spielte unsere Mannschaft ein super Finale und gewann letztendlich 5-1. Ich bedanke mich im Namen des Vereins für den manchmal zu aufregenden, aber tollen Tag bei folgenden Trainern:

Mesa (G4), Benny und Levent (F4), Julian (U13), Alex und Andre (U14), Dennis (B3), Sascha und Ferris (U17), Chiara (B-Mädchen) und Norbert (Altliga). Außerdem möchte ich mich bei Christian und Kathleen für die Betreuung und Unterstützung der Mannschaft bedanken. Es hat Spaß gemacht und das lag nicht nur am Sportlichen, sondern auch am Umgang miteinander und der damit verbundenen guten Laune und tollen Stimmung. Heute war es wieder zu spüren. WIR SIND STAAKEN

Bis demnächst wieder uff’m Platz

Else

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...