U13 / 1.D-Junioren beenden sehr erfolgreiche Saison!

In einem sehr spannenden Endspiel um die Berliner Meisterschaft unterlag unsere U13 dem Gegner FC Viktoria 89 Berlin Lichterfelde-Tempelhof erst nach dem Entscheidungsschießen (1:1, 3:3, 6:8 n.E.). Unsere Jungs konnten zwar zunächst in Führung gehen und bestimmten das Spiel, doch Viktoria drehte das Spiel und ging mit 3:1 in Führung. Unsere Jungs kämpften und spielten sich zurück in die Partie. Noch vor dem Abpfiff konnten sie ausgleichen. Im Entscheidungsschießen waren dann die „Viktorianer“ das glücklichere Team.

Auch wenn man am Ende nicht den Titel des Berliner Meisters, sondern „nur“ den Vizemeistertitel holte, hat dieses Team eine sensationelle Saison gespielt. Denn auch in der Halle konnte der Titel des „Vizemeisters“ erspielt werden. Im Pokal scheiterte man im Halbfinale an Hertha BSC und in vielen auch überregional ausgetragenen Turnieren wurden herausragende Ergebnisse erzielt. Die Jungs haben sich im Laufe der Saison super weiter entwickelt und der SC Staaken ist stolz auf dieses Team.

Die Entwicklung zeigt sich auch darin, dass 5 Jungs dieses Teams zu Hertha BSC wechseln, um sich dort noch weiter ausbilden zu lassen. Wir wünschen Euch dort viel Erfolg, aber freuen uns umso mehr, dass 11 Jungs komplett unserem Verein die Treue halten und den Stamm für die neue U14 bilden werden.

 

Beitragsbild: Johannes Göricke

 

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...