Ü50 I Bericht aus Sicht des Torwarts…

…hier entsteht was, was nach langer Arbeit endlich fruchtet. Ab dem Brandenburg Spiel geht hier ein Ruck durch die Mannschaft. Wir spielen zwar immer mit einer anderen Mannschaft aber es funktioniert trotzdem. Ich mein, den Spaß und die Gier zu haben alles zu geben unbedingt zu gewinnen. Auch die Abwehr hat sich wohl gefunden, sonst immer 3-6 Gegentore und jetzt die letzten zwei Spiele nur zwei. Auf dem Spielfeld alle positiv (zum Spiel) eingestellt, jeder macht den anderen heiß das geht schon über zum Trainer und Betreuer, aber das zeigt, wie das im Spiel dabei sind. Hacki und Klopsi heute überragend, wie eine Duracell Batterie. Muhit ohne Puls zentraler Angelpunkt und Ideengeber. Karsten und Seyf mit‚ ner 1000er IBU fehlerfrei. Pias, der noch nicht erkannt hat das sein Körper noch viel mehr leisten kann, aber heute ein super Laufpensum absolviert hat. Totti und Otti absolut Fehlerfrei, haben hinten nichts zugelassen.

Auch mal wieder wie früher nach dem Spiel, sich beim Ali auf ein Bier Treffen zeigt, dass wir uns alle lieben. Danke an Otti für die Lage. Danke an alle, dass der Weg nach „Köppnick“ nicht umsonst war, auch wenn wir ihnen die heutige Weihnachtsfeier versaut haben.

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...