Unglückliche Niederlage in letzter Minute bei Hertha 06

Nach dem Spiel unter der Woche bei Hertha 03 Zehlendorf (2:3-Niederlage) musste unser Team zur nächsten „Hertha“ (CFC Hertha 06) reisen. Kein leichtes Unterfangen, da der CFC Hertha 06 zur Zeit einen guten Lauf hat und sich nach einem nicht so guten Start in der Spitzengruppe der Tabelle wiederfindet.

Vor 147 Zuschauern hatten die Hauherren in der ersten Halbzeit die besseren Tormöglichkeiten. Kevin Otremba war aber zur Stelle oder die CFC-Spieler zielten nicht genau bzw. erzielten ein Tor, das nicht anerkannt werden konnte. Unser Team strömte bei Standards etwas Gefahr aus. Pech hatte Lukas Kohlmann, der nach einem Zusammenprall, verletzt den Platz verlassen musste. Für ihn kam Fabio Hackbarth in die Partie. Torlos ging es in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit hatten die Hausherren ein Übergewicht und erzielen erneut zwei Tore, deren Anerkennung zunächst versagt wurde. Beide Trainer nahmen im Laufe der zweiten Hälfte Wechsel vor und wollten damit neue Impulse setzen. Mehr „Fortune“ hatte dabei Volkan Uluc, der mit Hasan Köse den Spieler einwechselte, der in der 90. Spielminute den 1:0-Siegtreffer für den CFC Hertha 06 erzielte.

Fazit: Eine, vom Zeitpunkt her, unglückliche Niederlage. Unser Team wartet nun weiter auf einen vollen Erfolg und kämpft weiter mit Verletzungspech. Mit vier Siegen, vier Remis und drei Niederlagen finden wir uns aktuell auf Platz 8. wieder, was einige Medien schon als „Krise“ bezeichnen. Nun denn……

 

Torfolge:

1:0 Hasan Köse (90.)

Bewegte Bilder vom „Der Staakener“   

 

Zum Einsatz kamen:

Kevin Otremba – David Koschnik, Lukas Kohlmann (31. Fabio Hackbarth), Franz Bobkiewicz, Dominik Plohmann (69. Ahmad Selman) – Ferris Freiwald, Denis Barcic – Patrice Epale Otto (79. Batuhan Akyüz), Lovis Steinpilz, Sebastian Gigold – Efräim Gakpeto (69. Simon Sperl)

 

 

Am kommenden Sonntag, den 06.11.2021 empfängt unser Team im Sportpark Staaken den Brandenburger SC Süd 05, der durch einen 2:1-Heimerfolg gegen Hertha 03 Zehlendorf aufhorchen ließ.  Anpfiff im Sportpark ist um 14.00 Uhr

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...