Verbessert im Ortsderby gegen SpaKi II

Im Sportpark Staaken gab das Bezirksliga-Team unseres unmittelbaren Ortsnachbarn Spandauer Kickers durch Loic Nana den ersten gefährlicheren Torschuss ab (5.). Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Nach einem schönen Anspiel versenkte Emmanuel Imasuen die Kugel mit einem präzisen Schuss in die lange Ecke zur 1:0-Führung für unsere Farben im Netz (16.). Nur wenig später stand es 2:0 für unser Team. Loic Nana stand unglücklich und traf ins eigene Tor (17.). Trotz der Führung unseres Teams gestaltete sich das Spiel bis zum Pausenpfiff ausgeglichen.

Nach der Pause brachten beide Trainer neues Personal.  Mit zunehmender Spielzeit kontrollierte unser Team das Spiel. Nico Rohdes konnte mit einem strammen, abgefälschten Schuss das Ergebnis auf 3:0 stellen (56.). Mit einem sehenswerten Schuss konnte Spaki II durch Parwiz Golbeygi auf 1:3 verkürzen (78.), ehe Daniel Blum eine verunglückte Kopfball-Abwehr mit einem direkten Schuss in die untere Ecke sehenswert zum 4:1 nutzte (83.). Nico Rohdes erzielte noch vor der Nachspielzeit (Trinkpause) mit einem schönen Flachschuss, dass 5:1 (89.). Den 5:2-Endstand besorgte Dennis Siegmund, der nach einem gut getreten Freistoß, zur Stelle war und das Spielgerät in unserem Netz unterbrachte (90.+1). Wenig später wurde die faire Partie beendet.

Zum Liveticker

Fazit: ein verdienter Erfolg gegen den Bezirksligisten. Feinabstimmungen sind jedoch noch vor dem Saisonstart erforderlich.

Das nächste Testspiel findet am Sonntag, den 01.08.2021 um 14.00 Uhr statt. Im Sportpark Staaken empfängt unser Team den SV Empor Berlin II (Bezirksliga).

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...