Westend, erste Halbzeit zu stark für uns…

 

…irgendwie ist der Wurm drin, es will uns einfach nichts mehr so richtig gelingen. Westend war unentwegt in Bewegung und wir konnten sie einfach nicht stoppen. Gegen die schnellen Angriffe wurden wir einfach nicht Herr. Immer wieder war ein Roter oder sogar Zwei, vollkommen frei und sie spielten uns dann Klassisch aus. Unser Treffer fiel nach tollem Einsatz von Pias, gutgemacht und auch Markus, trotz der fünf „Kirschen“ wieder Super.

Es hilft alles nichts, es muss besser werden, z.B. am Dienstag 13.3. gegen die Adler in der Körtingstr. Um 20:00 Uhr

Die Torschützen:0:1Fielitz(2‘)-0:2Nowak(5‘)-0:3Fielitz(7‘)-0:4 Nr.18(20‘)-0:5 Nowak(32‘)-1:5 Piaskowski(40‘)

Für Staaken kamen zum Einsatz: Markus Rother-Mario Schwadtke-Jens-Uwe Fechner-Frank Nelle-Dirk Posehn-Oliver Münchow-Michael Babenschneider-Bernd Böhm-Christian Piaskowski-Detlef Deutschmann.

MM

Diese Beiträge könnten auch für dich interessant sein...